Abo
  • IT-Karriere:

King's Quest: Hoffnung für das Fanprojekt

Dank Community kann das Adventureprojekt wohl doch beendet werden

Die Arbeit an The Silver Lining kann wahrscheinlich weitergehen: Nachdem Activision Blizzard das von Fans programmierte Adventure in der Welt von King's Quest im März 2010 gestoppt hatte, erteilt der Publisher nun überraschend seine Einwilligung.

Artikel veröffentlicht am ,
King's Quest: Hoffnung für das Fanprojekt

Seit 2005 werkeln private Entwickler unter dem Namen Phoenix Online Studios an Kings Quest: The Silver Lining - mit einer Fanlizenz durch den früheren Rechteinhaber UV Games sogar offiziell. Anfang März 2010 sah es dann so aus, als ob das Projekt vor dem Aus stünde, denn Anwälte von Activision Blizzard hatten die Arbeit an dem Programm stoppen lassen.

  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
  • King's Quest: The Silver Lining
King's Quest: The Silver Lining
Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. Hays AG, Großraum Frankfurt

Nun lenkt der Publisher wahrscheinlich ein, berichtet Kotaku.com: Aufgrund der großen Unterstützung durch die Community sei man derzeit dabei, mit Phoenix Online Studios über eine Fertigstellung von King's Quest zu verhandeln.

Wann eine endgültige Entscheidung fällt und bis wann The Silver Lining dann fertig wird, ist derzeit unklar. Das letzte reguläre King's Quest trug die Seriennummer 8 und kam 1998 auf den Markt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Kritiseur 05. Mai 2010

Naja, wenn man ein Adventure schon länger nicht mehr gespielt hat, vergisst man ja das...

Jurastudent 05. Mai 2010

Es gab von Seiten der Entwickler bei SE durchaus Sympathie, aber wenn Dein Management...

Jup, das hat er... 05. Mai 2010

... und solange er da arbeitet bekommen die keinen Cent von mir. Blizzard-Spiele? Super...

Jurastudent 04. Mai 2010

Schade dass es bei Square Enix (Stichwort: Chrono Trigger) nicht auch diese Einsicht...

grundguetiger 04. Mai 2010

nT


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

      •  /