Abo
  • Services:

City One: IBM arbeitet an einem ernsthaften Sim City

Kostenloses Aufbauspiel soll Städteplanungen simulieren

Die Städte dieser Welt wachsen immer schneller und damit auch die Herausforderungen - Kriminalität, Wirtschaft, Versorgung mit Energie und Wasser. IBM stellt das Serious Game City One vor, mit dem Städteplaner auf spielerische Art nach Lösungen suchen können.

Artikel veröffentlicht am ,
City One: IBM arbeitet an einem ernsthaften Sim City

Auf der Hausmesse Impact 2010 in Las Vegas stellt IBM unter anderem ein Serious Game vor, das noch 2010 kostenlos erscheinen soll: In City One geht es darum, eine Stadt zu managen - Ähnlichkeiten zum Aufbauklassiker Sim City sind kein Zufall. Spieler sollen in Missionen lernen, wie sie in einer Metropole mit rasant steigendem Wasserverbrauch vorgehen. Lösungsansätze wären die Einrichtung eines Systems zum Wassermanagement und die Reparatur der maroden Infrastruktur - in beiden Fällen gilt es, nicht nur die Finanzen, sondern auch die Umwelt im Auge zu behalten.

  • City One
City One
Stellenmarkt
  1. Mauth.CC GmbH, Mauth
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Ein anderes Beispiel von IBM für eine Mission in City One: Der Spieler muss die Wirtschaft seiner Stadt fördern, indem er unter anderem die Vergabe von Mikrokrediten oder die Einführung kundenfreundlicher Zahlsysteme plant und durchführt.

IBM sieht City One als eine Konkurrenz zum Klassiker Sim City von Maxis, der immer wieder mal in Zusammenhang mit Planspielen echter Stadtplaner gebracht wird. Für IBM ist das Spiel außerdem ein Mittel, sich selbst als Partner für Problemlösungen im Management von Metropolen zu positionieren. Der Titel soll nach Unternehmensangaben im Herbst 2010 fertig sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Duke83 03. Jan 2014

Wurde das Spiel eimgestellt oder nie.veröffentlicht? Man kann es nirgends runterladen

lOGOLEGO 23. Jul 2010

Von Lego gibt es auch Serious-Play. Da kommt einer von Lego zum Vorstand und die machen...

Prypjat 05. Mai 2010

Denn nur wo Deluxe drauf steht, ist auch Deluxe drin. OpenTTD macht selbst nach all den...

MehrSpa... 05. Mai 2010

Open Source übrigends auch *troll, troll, troll*

PullMulll 05. Mai 2010

klingt ja interresant. genau genommen klingt es so wie ich mir SC Societies gewünscht...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /