Abo
  • Services:
Anzeige
Zwei Drittel aller Android-Smartphones sind veraltet

Zwei Drittel aller Android-Smartphones sind veraltet

Android 2.x findet nur geringe Verbreitung

In einer aktuellen Erhebung von Google zeigt sich, dass die Mehrzahl der am Markt befindlichen Android-Smartphones mit einem veralteten Betriebssystem läuft. Die Folge: Kunden fehlen neue Funktionen, viele wichtige Applikationen laufen nicht auf diesen Geräten.

Google hat von Mitte April 2010 bis Anfang Mai 2010 den Zugriff auf Android Market beobachtet und ausgewertet, welche Betriebssystemversion auf den Geräten installiert war. Sehr deutlich zeigte sich dabei, dass die Mehrzahl der Besitzer eines Android-Smartphones mit veralteten Geräten unterwegs ist.

Anzeige

Lediglich auf 32,4 Prozent aller Android-Smartphones läuft bereits Android 2.1. 37,2 Prozent der Geräte begnügen sich noch mit Android 1.5, Android 1.6 ist auf 29,4 Prozent der Geräte installiert. Lediglich 0,1 Prozent der Geräte ist noch mit Android 1.1 unterwegs.

Während die Gerätehersteller nach den ersten Android-Versionen noch Upgrades angeboten hatten, ging das Interesse der Hersteller anschließend zurück. Für die meisten Smartphones mit Android 1.5 oder 1.6 gibt es keine offizielle Möglichkeit, auf das aktuelle Android 2.1 zu wechseln.

Immer mehr Android-Applikationen laufen auf älteren Versionen von Googles Betriebssystem nicht mehr, wie etwa der offizielle Twitter-Client, den also über 65 Prozent aller Besitzer eines Android-Geräts nicht verwenden können. Aber auch viele wichtige Verbesserungen etwa am Android-Browser sind für die Mehrzahl der Besitzer eines Android-Smartphones nicht nutzbar. Golem.de hat das Anfang April 2010 bereits im IMHO: Android und Windows Mobile haben den gleichen Fehler kommentiert.


eye home zur Startseite
Droide 05. Mai 2010

HTC Hero: MSM7200A chipset 2007 / 528 MHz Qualcomm CPU HTC Legend: MSM7227 chipset 2009...

aag 05. Mai 2010

klar warum nicht, bei nokia sogar nötig aber hilft leider auch nicht :(

Abseus 04. Mai 2010

die anderen posts durchlesen hätte deine frage schon lange beantwortet!

blablabla 04. Mai 2010

Und was genau ist jetzt daran bitte so schlimm? Oh nein!!! Palm kennt danach eine...

groovilicious 04. Mai 2010

Inwiefern miese Kommunikation? Bin mit den Updates der xda-developers eigentlich bisher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. bib International College, Paderborn, Bielefeld
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Freie Anbieterwahl

    cmi | 18:49

  2. Re: Tesla rasiert alle weg

    Tigerf | 18:44

  3. Re: Hubwagen

    Tigerf | 18:40

  4. Re: Überlebenschance

    xxsblack | 18:36

  5. Re: Warum wieder ein Eigenweg und kein GBM?

    anonym | 18:34


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel