• IT-Karriere:
  • Services:

Magix Video easy HD - hochauflösende Videos für Einsteiger

HD-Videos einlesen, bearbeiten und auf DVD oder Blu-ray brennen

Magix will mit Video easy HD die Erstellung privater hochauflösender Videos auf DVD, Blu-ray oder Youtube deutlich vereinfachen. Ein Assistent hilft dabei wie beim Vorgänger Schritt für Schritt - vom Übertragen auf den Computer bis hin zum fertigen Film.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Windows-Software Magix Video easy HD ist ab sofort für 49,99 Euro erhältlich und richtet sich an Videoschnitteinsteiger mit HD-Videokamera. Anders als beim 2009 veröffentlichten Vorgänger Magix Video easy lassen sich damit auch hochauflösende Videos verarbeiten.

  • Magix Video easy HD
Magix Video easy HD
Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Bad Oeynhausen

Ein Anschluss- und Einführungsassistent soll den Nutzer auch bei der HD-Version Schritt für Schritt begleiten, vom Einlesen der Videos bis hin zur Fertigstellung. Magix Video easy HD kann auch AVCHD-Videos bearbeiten und erstellen.

Für die Bearbeitung gibt es aber mehr Überblendeffekte, neue Effektfilter und die Audiobearbeitung wurde erweitert. So sollen sich Lieder aus der privaten Musiksammlung einfach unter die Videos legen lassen - um die Anpassung kümmert sich die Software.

Das Endergebnis kann dann hochauflösend auf AVCHD-DVDs, Blu-ray oder zu Youtube übertragen werden. Auch das Erstellen normaler DVDs ist weiterhin möglich. Die Projekte lassen sich auf DVD und Festplatte archivieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 4,21€
  3. 26,99€

joh 04. Mai 2010

eine 720p arte aufnahme konnte das prgramm zwar umrechnen aber das ergebnis war...

VdL-Hasser 04. Mai 2010

Nein, definitiv liegt es nicht an der HW. Auf mehreren Rechnern probiert. Support von...

coolman2010 04. Mai 2010

Ja Mann, voll cool, echt im ernst!

das jojo 04. Mai 2010

mal wieder eine software mit dem mehr an leistung, aber im ernst das ist doch echt cool.


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /