Abo
  • Services:
Anzeige
Better Privacy löscht Flash-Cookies

Better Privacy löscht Flash-Cookies

Firefox-Addon ermöglicht Zugriff auf dauerhaft gespeicherte Cookies

Viele Websites mit Flash-Applikationen setzen Cookies, sogenannte LSOs. Anders als die HTTP-Cookies sind die Flash-Cookies kaum bekannt, auch wenn sie eine größere Bedrohung für die Privatsphäre darstellen können. Das Firefox-Addon Better Privacy erlaubt dem Nutzer, auf die LSOs zuzugreifen und sie zu löschen.

Viele Webserver setzen Cookies, kleine Textdateien, auf den Rechner des Nutzers. Darin werden für einen begrenzten Zeitraum einige Informationen gespeichert, etwa eine Kennung für ein registrierungspflichtiges Angebot. Diese können nur über den Browser ausgelesen werden, über den sie gesetzt wurden, und sie haben ein Verfallsdatum. Ist das erreicht, wird die Datei automatisch gelöscht. Wem diese Dateien nicht geheuer sind, kann sie einfach im Browser löschen.

Anzeige

Was viele Nutzer nicht wissen: Auch Flash-Applikationen setzen Cookies, sogenannte Local Shared Objects (LSO). Diese unterscheiden sich von den HTTP-Cookies: Flash-Cookies werden im persönlichen Profil des Nutzers auf dem Computer gespeichert. Ein Zugriff über den Browser ist nicht möglich. Dafür können andere Browser auf die Cookies zugreifen: Öffnet der Nutzer auf einer Website eine Flash-Applikation mit dem Firefox, wird das LSO auch ausgelesen, wenn er dieses Angebot mit Chrome, Opera oder dem Internet Explorer wieder besucht.

Außerdem haben die Flash-Cookies kein Verfallsdatum - sie bleiben also dauerhaft auf der Festplatte. Dort nehmen sie zumindest Platz weg: Ein LSO ist bis zu 100 KByte groß - 25-mal größer als ein HTTP-Cookie. Da die LSOs deutlich größer sind als HTTP-Cookies, können darin auch mehr Daten gespeichert werden, etwa für kontextbezogene Werbung.

Dagegen hilft das Firefox-Addon Better Privacy des Entwicklers Ingo Krüger, der sich Natticat nennt. Die Erweiterung ermöglicht es dem Nutzer, auf die LSOs zuzugreifen und sie zu löschen. Aktuell ist die Version 1.47.4 vom 5. April 2010.

  • Better Privacy gibt es auf Mozillas Addon-Portal.
  • Das Addon ermöglicht dem Nutzer den Zugriff auf Flash-Cookies...
  • ... und sie zu löschen.
  • Außerdem kann er sich diese Dateien dauerhaft von der Festplatte halten.
  • Flash-Cookies bestimmter Websites kann er auch gezielt zulassen.
Better Privacy gibt es auf Mozillas Addon-Portal.

Von sich aus löscht Better Privacy LSOs, wenn Firefox geschlossen wird. Der Nutzer kann aber auch weitere Optionen einstellen, etwa dass Firefox bei Start die Daten löscht oder nach selbst definierten Zeiträumen, etwa jede Stunde. Diese Option dürfte für Nutzer interessant sein, deren Computer im Dauerbetrieb läuft.

Gesteht der Nutzer einzelnen Webangeboten zu, dass sie ein LSO setzen, kann er das Menü im LSO Manager festlegen. Dort gibt es eine Positivliste, in die er die Site aufnehmen kann - entweder indem er ein vorhandenes LSO markiert und dann auf die Schaltfläche "automatisches Löschen verhindern" klickt, oder indem er die URL der Seite per Hand in die Positivliste einträgt. Neben den Flash-Cookies löscht Better Privacy auch sogenannte DOM-Cookies. Das kann der Nutzer ebenfalls im Menü Optionen festlegen.

Der Werkzeugkasten von Golem.de ist eine Sammlung kleiner Hilfsprogramme, die die Redaktion einsetzt. Vielleicht gibt es Alternativen, die ein Problem besser lösen? Wir freuen uns über Rückmeldungen und Tipps zu vergleichbaren Werkzeugen - auch für andere Betriebssysteme - im Forum.


eye home zur Startseite
Krümelmoster 06. Mai 2010

Lustig ist, dass, wenn man BetterPrivacy 1.47.7 von NettiCats Webauftritt downloaden...

Anonymus_ 04. Mai 2010

Da fehlt der zweite Teil: chmod -R a-rw ~/.macromedia/Flash_Player/* auf diese weise...

Icecream 04. Mai 2010

Die Seite funktioniert sowieso nicht. Nicht mit und nicht ohne Blocker und Cookies. Ist...

Trollfaenger... 04. Mai 2010

Wer hier nicht kapiert bist Du selbst, und damit befindest Du Dich in Gesellschaft...

Kaktee 04. Mai 2010

Das ist nicht zu empfehlen. Dieses AddOn wurde vom Entwickler Anfang des Jahres an eine...


Garten Eden / 14. Jul 2010

hep-cat.de / 04. Mai 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  3. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  4. Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    tbxi | 00:35

  2. Re: Illegal

    freebyte | 00:27

  3. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    stan__lemur | 00:17

  4. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    freebyte | 00:15

  5. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    stan__lemur | 00:06


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel