Abo
  • Services:
Anzeige
Bill Dally, Nvidias Chief Scientist
Bill Dally, Nvidias Chief Scientist

Software, nicht Hardware hinkt hinterher

Dallys Attacke gegen Moore's Law, das oft als Garantie für mehr Rechenleistung ohne besonderes Zutun missverstanden wird, ist befremdlich. Immerhin hatte auch Nvidia oft versucht, seine Überlegenheit dadurch darzustellen, dass die Erhöhung der Transistorzahl seiner GPUs noch über den Voraussagen von Gordon Moore liegt. Aktuell baut Nvidia mit rund 3 Milliarden Transistoren auf den Fermi-GPUs sogar den komplexesten Chip der Welt.

Anzeige

In welche Richtung die Entwicklung von Prozessoren - gleich ob CPU oder GPU - jedoch geht, ist nicht nur bei Konkurrenten wie Intel und Nvidia umstritten. Manche Programmierer, wie der Kopf hinter den Unreal-Engines, Tim Sweeney, sind sogar der Meinung, die GPU an sich habe sich überholt. Sweeney führt dafür aber auch wieder ein Softwareproblem an und meint, die Programmierung von GPUs sei trotz Techniken wie CUDA immer noch viel zu umständlich.

Verschärfen wird sich die Diskussion um Chiparchitekturen schon 2011, wenn sowohl AMD als auch Intel Funktionen von CPU und GPU vereinen wollen. Während AMD dabei schon länger von "Fusion" spricht und die entsprechenden Chips "APU" für "Accelerated Processing Unit" nennt, hält sich Intel noch bedeckt.

Statt wie bisher zwei Dies in einem Chipgehäuse bei den aktuellen Dual-Cores und einem kleinen Grafikkern in den Atom-CPUs soll Intels nächste Architektur "Sandy Bridge" zwar auch einen hoch integrierten Grafikkern auf dem Die der CPU mitbringen. Wie die beiden sehr unterschiedlichen Architekturen aber konkret zusammenarbeiten, hat keines der beiden Unternehmen bisher schlüssig erklärt.

Dass Nvidia gerade jetzt gegen Moore's Law wettert, liegt jedoch nicht nur an diesen Entwicklungen, dafür gibt es einen viel profaneren Grund: Im April 2010 wird der Artikel von Gordon Moore aus der Zeitschrift "Electronics", in dem später das vermeintliche Gesetz erkannt wurde, 45 Jahre alt. Vor fünf Jahren, zum 40-jährigen Jubiläum des Textes, meinte sein Verfasser, Moore's Law könnte noch 20 Jahre Gültigkeit behalten.

 Nvidia: Moore's Law ist tot

eye home zur Startseite
open cl 07. Mai 2010

Es geht nur um das Interface/API. Nicht darum, eine GPU auf einem FPGA zu emulieren. Das...

irata 05. Mai 2010

Der Meinung ist man aber anscheinend nur in Deutschland. Wird aber eh wieder gelöscht ;-)

hrhrhr 04. Mai 2010

Moores Law sagt nur nunmal garnichts über MHz oder Rechenleistung aus, sondern nur über...

hrhrhr 04. Mai 2010

Der Satz mit dem Tausendfüssler ist witzig, aber dein dummes gebooste auf Microkerneln...

hrhrhr 04. Mai 2010

Moores las sagt garnichts über die Rechenleistung, sondern über die Anzahl der Transistoren!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Virtual Solution AG, München
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt
  4. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 8,49€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  2. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  3. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  4. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  5. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  6. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  7. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  8. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  9. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  10. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Die Atmen App...

    Sven68 | 07:56

  2. Re: Firewatch

    Zuryan | 07:56

  3. Re: Sockel-Chaos

    FreierLukas | 07:53

  4. Re: Kennt man auch von Amazo

    Zuryan | 07:50

  5. Re: Drecks-Laden

    ve2000 | 07:49


  1. 07:51

  2. 07:23

  3. 07:08

  4. 19:40

  5. 19:00

  6. 17:32

  7. 17:19

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel