Abo
  • Services:
Anzeige
All Points Bulletin: Autoaction auf Stundenbasis

All Points Bulletin: Autoaction auf Stundenbasis

Spielerzeit lässt sich auch mit Ingame-Geld bezahlen

Das Online-Actionspiel All Points Bulletin (APB) soll sich spielen wie "GTA meets Counterstrike". Jetzt geben die Entwickler den Starttermin bekannt und stellen die Bezahlmodelle vor - die ein paar ungewöhnliche Details enthalten.

Freitag, der 2. Juli 2010 wird ein spannender Tag in der Spielebranche: An dem Tag soll in Europa mit All Points Bulletin der erste Versuch eines Grand Theft Auto als Massively Multiplayer Online Game ins Netz gehen; in den USA soll es schon am 29. Juni 2010 so weit sein. Das Programm entsteht bei dem schottischen Entwicklerstudio Realtime Worlds unter Federführung von David Jones, einem der Erfinder der GTA-Reihe. Das PC-Spiel kommt für rund 50 Euro in den Handel, dazu gibt es 50 Stunden Spielzeit. Weitere 20 Stunden kosten 6,29 Euro, die gängige monatliche Mitgliedschaft ist für 8,99 Euro zu haben - noch längere Laufzeiten bringen Rabatte.

Anzeige
  • APB
  • APB
  • APB
  • APB
  • APB
  • APB
APB

Das Handeln und Plaudern mit anderen im Marktplatz soll auch ohne Bezahlung möglich sein. Wer seine Vehikel mit selbst erstellten Extras ausgestattet oder Belohnungen eingeheimst hat, kann beides an andere verschachern und mit dem Ingame-Geld auch Spielzeit kaufen. Details wollen die Entwickler später verraten. Derzeit läuft die geschlossene Beta, für die auch weiterhin Anmeldungen angenommen werden.

APB versetzt Spieler in eine Metropole, in der sie sich den "Criminals" oder den "Enforcers" anschließen können, also Gangstern oder Gendarmen. Beide Fraktionen kämpfen zu Fuß und in Autos um die Macht in den Stadtbezirken und absolvieren zur Geld- und Ausrüstungsbeschaffung Missionen. Das Programm basiert auf der Unreal Engine 3.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 21. Jun 2010

Es reicht also nicht daß die Leute teilweise so blöd sind und unreflektiert die Kohle...

Patchday 08. Mai 2010

4.5 GB? Neuer Weltrekord? Würde sagen das sind die im vorhinein draufgepappten 450 DLC's...

x2k 04. Mai 2010

8,99 sind 8,99 monatlich zuviel und der vergleich mit wow ist auch nur dann toll wenn...

x2k 04. Mai 2010

kannst du dich selber fragen das hab ich gelesen und nicht hin geschreiben kommt...

Hotohori 04. Mai 2010

Nun ja, gehst du auch ins Internet, weil du ja dafür bezahlst? Die monatlichen Gebühren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  2. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart), Yantai (China)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    lurchie | 02:55

  2. Spectre und ältere Rechner

    Thobar | 02:52

  3. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    KaeseSchnitte | 02:26

  4. Aber die Bevölkerung anlügen

    volker.f | 02:16

  5. Re: Augsburg macht es vor

    Spaghetticode | 01:58


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel