Abo
  • IT-Karriere:

Golem.de guckt: Wandlungsfähige Menschen und Roboter

Eine Übersicht über die TV-Woche vom 30. April bis 9. Mai 2010

Diese Woche hat das kapitalistisch-bourgeoise Finanzkapital versucht, das Volk zu sedieren. Das Fernsehen sollte verhindern, dass sich die Klasse des Proletariats organisiert und zum Tag der Arbeit erhebt! Doch der Überblick beweist, dass sie euch hereinlegen. Es geht nur das Gespenst des mittelmäßigen TVs um.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Wandlungsfähige Menschen und Roboter

Dokumentationen

Schatzsuche im Genlabor ist unaufgeregter, als der Titel nahelegt. Die Reportage bietet einen soliden Überblick über den aktuellen Stand der Genforschung, vor allem im Hinblick auf die Krebsdiagnose.
(3Sat, 03.05.2010, 21:30 - 22:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Kassel
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart

Für die einen ist Silvio Berlusconi nur ein zu reicher und zu mächtiger Schlagersänger, für die anderen der nächste Mussolini. Die Dokumentation Medien, Macht und Macho versucht das System Berlusconi zu ergründen und zu erklären, warum ihn die Italiener lieben, trotz all seiner schlechten Eigenschaften.
(3Sat, 04.05.2010, 00:15 - 01:00 Uhr)

Magazine

C't-TV berichtet, wie eine kleine Änderung am DSL-Anschluss für ein Drama über zwei Monate sorgte. Sonne, Meer und Strand, toller Urlaub, maximale Gefahr für Handy & Co. Die Redaktion gibt Tipps, was zu tun ist, wenn Wasser, Sand oder Sonnencreme in das Handy oder Kamera gekommen sind. Wenn das Handy doch nicht mehr repariert werden kann, dann sollte es fachgerecht entsorgt werden. C't erklärt, wo und wie.
(HR, 08.05.2010, 12:30 - 13:00 Uhr)

Mit offenen Karten ist eine jener kleinen Perlen, die Arte so liebenswert machen. Ein ältlicher Herr, Bernhard Grzimek Jean-Christophe Victor, spricht über putzige Tiere über Landkarten und erklärt darüber historische und aktuelle geostrategische Entwicklungen. Umso interessanter ist, wenn er über das Internet spricht, auch wenn es um Kriminelle, Rassisten und Pädophile gehen soll.
(Arte, 08.05.2010, 19:15 - 19:30 Uhr)

Neues widmet sich anlässlich der Wahl in Nordrhein-Westfalen den aktuellen Wahlkampfmitteln und -methoden der deutschen Parteien im Internet. Und womit füllt ihr die restlichen 29 Minuten Sendezeit?
(3Sat, 09.05.2010, 16:30 - 17:00 Uhr)

Filme

Auf Kabel 1 geht es weiter mit dem Trekkie-Fanboy-Kuscheln. Zwar nicht den ganzen Tag wie letzte Woche, erst abends kommen die beiden Star-Trek-Filme 4 und 5, danach geht es bis halb sechs weiter mit TOS.

Stellen wir uns vor, die CGI-Möglichkeiten von heute hätten bereits in den 80er Jahren zur Verfügung gestanden. Dann wäre Transformers ein ordentlicher Actionreißer geworden. Aber im 21. Jahrhundert muss es natürlich irgendwas mit Teenagern sein und die ganze Comic-Historie kann getrost ignoriert werden. Eine Neuauflage der Trickserie wäre toll, wobei da die Erinnerung vermutlich auch vieles schönfärbt.
(Pro7, 09.05.2010, 20:15 - 23:00 Uhr)

Mit mehr Gehalt und weniger Teenagern wartet Gattaca auf. In einer Welt, in der nur noch genoptimierte Menschen Chancen auf spannende Jobs haben, mogelt sich ein Normaler durch das System, bis er enttarnt wird und dann, ja dann, wird daraus auch nur ein Actionfilm.
(Kabel 1, 09.05.2010, 20:15 - 22:05 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20100503.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 83,90€

Garpy 03. Mai 2010

dann warten wir jetzt noch auf space invaders the movie wo die menschen immer verschreckt...

PullMulll 03. Mai 2010

sehe ich genauso. sicherwird der will gegen ende "aufreibend" aber bei dem Wort...

apps partei 01. Mai 2010

Ich dachte schon - Golems haben kein Iphone - Golems haben keine Mobilen Datentarife...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /