Abo
  • Services:
Anzeige
TSMCs erste Gigafab
TSMCs erste Gigafab

TSMC baut dritte Chipfabrik für 300-mm-Wafer

Erster Spatenstich für "Gigafab" Mitte 2010

Mit einem Quartalsgewinn von zuletzt umgerechnet rund 800 Millionen Euro hat TSMC tiefe Taschen - und die werden jetzt geleert. Das Unternehmen will eine dritte Fab für Wafer mit 300 Millimetern Durchmesser bauen und damit der größte Auftragshersteller der Welt bleiben.

Obwohl TSMC im Anschluss an die Bekanntgabe der jüngsten Quartalsergebnisse erneut zugeben musste, dass sein 40-Nanometer-Prozess nicht rund läuft, will das Unternehmen weiter wachsen. Dazu wird jetzt die dritte Chipfabrik für Wafer mit einem Durchmesser von 12 Zoll gebaut. Das erklärte TSMC-Chef Morris Chang dem China Economic News Service.

Anzeige

Das Werk soll umgerechnet rund 2,3 Milliarden Euro kosten. Wann es fertiggestellt sein soll, gab Chang noch nicht bekannt. Die Fabrik ist für Strukturbreiten ab 28 Nanometer gedacht, was der nächste Schritt für Logikbausteine nach den aktuellen 40-Nanometer-Techniken von TSMC ist. Für andere Chips wie beispielsweise Speicherbausteine will TSMC bis 2012 gleich auf 20-Nanometer-Verfahren wechseln.

Bevor das neue Werk an den Start geht, sollen erst einmal die beiden bestehenden 300-Millimeter-Fabs modernisiert werden. TSMC plant, in beiden Werken mehr 40-Nanometer-Chips herzustellen. Ist das abgeschlossen, sollen beide Fabs zusammen 100.000 Wafer pro Monat fertigen können.

Diese Erweiterungen sind nach Aussagen des TSMC-Chefs dringend nötig: Schon jetzt liege die Kapazität des Chipherstellers 30 bis 40 Prozent unter der Nachfrage. Morris Chang fasste dafür alle Strukturbreiten ab 130 Nanometern zusammen. Bis Ende 2010 soll die Gesamtkapazität von TSMC, normiert auf 200-Millimeter-Wafer, bei 11,24 Millionen Silziumscheiben liegen.


eye home zur Startseite
x2k 03. Mai 2010

aber damals als sie neu war war es highend das darfst du nicht vergessen. die preise...

traurig zu... 02. Mai 2010

Traurig schaue. Gerade wurde Qimonda geschlossen, dabei hätte man doch hier auch umbauen...

nie (Golem.de) 30. Apr 2010

Nein, im Technologiepark von TSMC auf Taiwan, da ist noch viel Platz ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Recht von Jameda

    RaZZE | 16:53

  2. Jameda

    HanSwurst101 | 16:51

  3. Re: 180 ¤ nur um bei Amazon einkaufen zu dürfen.

    Bouncy | 16:51

  4. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    otraupe | 16:50

  5. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    n0x30n | 16:48


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel