Abo
  • Services:

Nerd-Schick: Space Invaders als teurer Silberschmuck

Taitos Videospielklassiker als Accessoire von Christofle

Die Space Invaders aus dem gleichnamigen Videospielklassiker lassen sich nun auch in Silber um den Hals oder an die Tasche hängen. Dazu hat die Square-Enix-Tochter Taito eine Vertriebsvereinbarung mit dem französischen Schmuckhersteller Christofle getroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nerd-Schick: Space Invaders als teurer Silberschmuck

Laut Taito ist der silberne Space-Invader-Schmuck von Christofle für Männer und Frauen geeignet. Das Schmuckstück kann durch eine beiliegende kurze und eine lange Kette als Halsschmuck, an der Tasche oder auf andere Arten zur Schau gestellt werden.

  • Christofles Space Invader zum Umhängen
  • Christofles Space Invader zum Umhängen
Christofles Space Invader zum Umhängen
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Leingarten

Der Vertrieb erfolgt seit Ende April 2010 über Warenhäuser in Frankreich, Japan und den Vereinigten Staaten sowie über das Internet. Der Verkaufspreis liegt in Europa bei 100 Euro, so dass es ein Accessoire für echte Fans bleibt.

Die Invasoren aus dem 1978 erschienenen Arcade-Spiel Space Invaders haben - wie andere Videospielcharaktere mit Kultcharakter - längst den Weg auf Kleidung gefunden und verzieren verschiedene andere Alltagsgegenstände.

Taito will sich dafür einsetzen, dass noch mehr Accessoires und Produkte für Space Invaders und weitere Marken in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

GOMatze 11. Nov 2011

Ich finde das Teil klasse. Da ist es schon fast schade, dass ich selbst nicht gerne...

NurUserin 05. Mai 2010

Faszinierend, und ich bin von meinem Mann auf diese Meldung aufmerksam gemacht geworden...

xlr 03. Mai 2010

jo, mit HTML5 und JS könnte ichs zumindest anschauen, weil mir kein Plugin abkackt und...

Dope 03. Mai 2010

DAS Spiel, aber ordentliche Qualität?? Lol... gibs tausend forks... wirklich nicht...

Weltraumeindrin... 02. Mai 2010

Die Ed Hardy-D&G-Bling-Jugend weiss nicht was Space Invaders ist und die, die es wissen...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /