Abo
  • Services:

Farben und Firmware - Cybook Opus aufgehübscht

E-Book-Reader in Rot, Pink oder Grün

Der E-Book-Reader Cybook Opus des französischen Anbieters Bookeen wird bunt: Künftig wird das bisher nur in Weiß angebotene Gerät in sieben weiteren Farben erhältlich sein. Außerdem bietet Bookeen eine neue Firmware für das Opus an.

Artikel veröffentlicht am ,
Farben und Firmware - Cybook Opus aufgehübscht

Der französische E-Book-Reader-Anbieter Bookeen hat Neuerungen für sein Cybook Opus angekündigt. So wird das bisher nur in Weiß angebotene Gerät bald in sieben weiteren Farben erhältlich sein. Der Käufer hat die Wahl zwischen dezentem Silber und Schwarz. Wer es lieber poppig mag, kann seinen E-Book-Reader auch in Blau, Grün, Pink, Orange oder Rot haben.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Lechwerke AG, Augsburg

Bookeen stellt auch eine neue Version der Firmware für das Gerät bereit. Die Software, die sich Boo Reader nennt, soll unter anderem eine verlängerte Akkulaufzeit ermöglichen. Die gibt Bookeen mit 15 Tagen oder 8.500-mal Umblättern an. Eine weitere Funktion des Boo Readers ist der Schnellstart: Schaltet der Nutzer das Gerät ein, ist es sofort betriebsbereit. Bislang dauerte das 15 Sekunden.

  • Das Cybook Opus wird bunt (Foto: Bookeen)
Das Cybook Opus wird bunt (Foto: Bookeen)

Golem.de hat allerdings bei einem Test des Cybook Gen3 keine guten Erfahrungen mit neuer Bookeen-Firmware gemacht: Bei zwei verschiedenen Testgeräten schlug die Aktualisierung fehl. Beide Geräte zeigten danach nur noch den Begrüßungsbildschirm an und ließen sich nicht mehr benutzen.

Das Cybook Opus ist mit seinem 5 Zoll (knapp 13 cm) großen Display kleiner als andere E-Book-Reader und soll besser in die Jackentasche passen. Das Gerät kostet 199 Euro und wird mit 150 kostenlosen E-Books ausgeliefert. Die farbigen Geräte kommen am 7. Mai in den Handel.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

200 zu teuer 04. Mai 2010

Dafür sollte es halt Katalog-Interfaces geben. Und scrapen ist fast verboten und wird...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /