Telekom zeigt Eröffnungsspiel der Eishockey-WM in 3D

IPTV-Plattform Entertain ist komplett 3D-fähig

Das Eröffnungsspiel der Eishockey-WM in Deutschland wird am 7. Mai 2010 in 3D übertragen. Kunden, die den Sender Liga-Total HD der Telekom über deren IPTV-Plattform Entertain abonniert haben, sollen das Spiel in 3D verfolgen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom zeigt Eröffnungsspiel der Eishockey-WM in 3D

Für die 3D-Übertragung des ersten Spiels der Eishockey-WM kooperiert die Telekom mit Sport1, Plazamedia und Constantin Sport Medien. Gesendet wird auf einem speziellen 3D-Kanal der Entertain-Plattform. Allerdings benötigen die Kunden einen der noch seltenen 3D-Fernseher, um das Spiel in 3D zu betrachten. Die Entertain-Set-Top-Boxen sollen allesamt 3D-fähig sein.

Stellenmarkt
  1. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz
  2. IT-Professional / Bioinformatiker (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
Detailsuche

Die Eröffnungspartie der 2010 IIHF Weltmeisterschaft wird auf dem Liga-Total-Kanal 319 übertragen. Alle HD-Abonnenten können sich das Spiel ohne Zusatzkosten und werbefrei ansehen.

Den ersten Bully in 3D der Eishockey-WM gibt es am Freitag, dem 7. Mai 2010 um 20:15 Uhr zwischen den USA und Deutschland in der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen vor voraussichtlich rund 60.000 Zuschauern. Das Finale der Eishockey-WM findet am 23. Mai 2010 in Köln statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dariuzz 30. Apr 2010

Ich denke 3D bleibt ein Nischenprodukt. Irgendwie ist das für die Augen anstrengend...

dariuzz 30. Apr 2010

Ich denke das ist via Softwareupdate möglich, nur sollte dein HDMI Kabel nicht vom...

schackaa 30. Apr 2010

Wenn du ein 3D Fernseher hättest, würde die Frage nicht kommen. Panasonic hat bei seinen...

hwk 30. Apr 2010

Na prima. Da kann ich in 3D sehen, wie unsere Mannschaft von dem Amis im Eröffnungspiel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. IT-Sicherheit: MI5-Expertin fordert gemeinsame Abwehr von Cyber-Gefahren
    IT-Sicherheit
    MI5-Expertin fordert gemeinsame Abwehr von Cyber-Gefahren

    Der britische Geheimdienst warnt vor staatlich unterstützen Cyberattacken und manipulativer Wahleinmischung durch fremde Staaten.

  2. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  3. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /