Abo
  • Services:

Kostenloser Videoworkshop zu Gimp 2.6

Bernhard Stockmann von gimpusers.de zeigt die freie Bildbearbeitung

Galileo Design bietet einen kostenlosen Videoworkshop zur freien Bildbearbeitung Gimp 2.6 an. Insgesamt stehen fünf Lektionen bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenloser Videoworkshop zu Gimp 2.6

Der Gimp-Workshop wurde von Bernhard Stockmann erstellt, der das Gimp-Community-Portal gimpusers.de betreibt. Insgesamt liegt die Laufzeit bei rund 30 Minuten.

  • Kostenloser Videoworkshop zu Gimp 2.6
Kostenloser Videoworkshop zu Gimp 2.6

Der Workshop ist in fünf Lektionen unterteilt: Was kann Gimp 2.6?, Belichtung nachbessern, Gesichtsformen angleichen, Texte krümmen und die Gimp-Filtergalerie. Alle Lektionen liegen in voller Länge vor und können unter download.galileo-press.de abgerufen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Hag 10. Mai 2010

Auf http://www.pcuser-video.de habe ich unter der Rubrik Komplettanleitungen ebenfalls...

W634 30. Apr 2010

Es ging um *** ANIMIERTE *** GIFs.

Kakerlake2 30. Apr 2010

anpassungsfähig vielleicht aber mit stetig abnehmender Intelligenz, im Gegensatz zu den...

Pinselwerkstatt 30. Apr 2010

Man kann dafür auch Flash benutzen (ja, das kann auch mehr als Youtube Videos...

AnonymousCow 30. Apr 2010

LOL! Der war gut! :-)


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Nubia X im Hands on Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /