Symantec kauft PGP und GuardianEdge

300 Millionen US-Dollar für PGP und 70 Millionen US-Dollar für GuardianEdge

Symantec hat sich mit der PGP Corporation auf eine Übernahme geeinigt. Symantec zahlt rund 300 Millionen US-Dollar für das Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch im Februar 2010 war PGP selbst als Käufer tätig geworden und hatte das deutsche Unternehmen TC Trustcenter übernommen. Nun schluckt Symantec PGP für rund 300 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. IT Projekt- und Prozessmanager (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Head (m/w/d) of Managed Service/on Premise Solutions Automotive
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Zugleich übernimmt Symantec auch GuardianEdge für rund 70 Millionen US-Dollar.

Mit der Übernahme der beiden Unternehmen stärkt Symantec vor allem seine Position im Bereich Verschlüsselung. Das Thema werde aufgrund der zunehmenden Zahl an mobilen Endgeräten immer wichtiger, begründet Symantec den Schritt.

Die Technik von PGP und GuardianEdge soll zusammengeführt und mit Symantecs Softwarelösungen verzahnt werden. Dabei geht es um die Verschlüsselung kompletter Festplatten, E-Mails, Dateien, Ordner und Smartphones.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Schlüsselverwaltung von PGP soll im Zentrum neuer Lösungen stehen, um darüber ein zentrales Regel- und Schlüsselmanagement abzuwickeln. Zudem soll die Technik in Symantecs Protection Center integriert werden.

Im Vertrieb sollen sich die beiden Zukäufe ergänzen. PGP hat Kunden vor allem im Bereich kleiner und mittlerer Unternehmen, GuardianEdge ist im Verwaltungsbereich stark. Nach Abschluss der Übernahmen sollen PGP und GuardianEdge Teil der Enterprise Security Group von Symantec werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Philippone 30. Apr 2010

typisch Symantec - kaufen - auslutschen - wegwerfen...

pc.action.leser 30. Apr 2010

"symantisiert", nicht schlecht fuer einen so fruehen Freitag :-)

ä 29. Apr 2010

bitte die überschrift erklären. kryptographie ist ein sehr wichtiges thema, wozu kommt...

Autor 29. Apr 2010

Genau, am besten noch mit einem private key, der von Symmantec selber generiert wird aus...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
iPhone-Bildschirm
iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
Artikel
  1. Chiptune in Echtzeit: Der Game Boy ist das neue Vinyl
    Chiptune in Echtzeit
    Der Game Boy ist das neue Vinyl

    MP3s aufnehmen kann jeder. Bastelfreudige Musiker veröffentlichen ihre Alben lieber auf Game-Boy- und Super-Nintendo-Modulen.
    Ein Bericht von Daniel Ziegener

  2. Ukraine: 42 Staaten verlangen Rückzug vom AKW Saporischschja
    Ukraine
    42 Staaten verlangen Rückzug vom AKW Saporischschja

    Die Umgebung des ukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja steht unter Beschuss. 42 Staaten verlangen den Abzug russischer Truppen.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /