Abo
  • Services:
Anzeige

Symantec kauft PGP und GuardianEdge

300 Millionen US-Dollar für PGP und 70 Millionen US-Dollar für GuardianEdge

Symantec hat sich mit der PGP Corporation auf eine Übernahme geeinigt. Symantec zahlt rund 300 Millionen US-Dollar für das Unternehmen.

Noch im Februar 2010 war PGP selbst als Käufer tätig geworden und hatte das deutsche Unternehmen TC Trustcenter übernommen. Nun schluckt Symantec PGP für rund 300 Millionen US-Dollar.

Zugleich übernimmt Symantec auch GuardianEdge für rund 70 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Mit der Übernahme der beiden Unternehmen stärkt Symantec vor allem seine Position im Bereich Verschlüsselung. Das Thema werde aufgrund der zunehmenden Zahl an mobilen Endgeräten immer wichtiger, begründet Symantec den Schritt.

Die Technik von PGP und GuardianEdge soll zusammengeführt und mit Symantecs Softwarelösungen verzahnt werden. Dabei geht es um die Verschlüsselung kompletter Festplatten, E-Mails, Dateien, Ordner und Smartphones.

Die Schlüsselverwaltung von PGP soll im Zentrum neuer Lösungen stehen, um darüber ein zentrales Regel- und Schlüsselmanagement abzuwickeln. Zudem soll die Technik in Symantecs Protection Center integriert werden.

Im Vertrieb sollen sich die beiden Zukäufe ergänzen. PGP hat Kunden vor allem im Bereich kleiner und mittlerer Unternehmen, GuardianEdge ist im Verwaltungsbereich stark. Nach Abschluss der Übernahmen sollen PGP und GuardianEdge Teil der Enterprise Security Group von Symantec werden.


eye home zur Startseite
Philippone 30. Apr 2010

typisch Symantec - kaufen - auslutschen - wegwerfen...

pc.action.leser 30. Apr 2010

"symantisiert", nicht schlecht fuer einen so fruehen Freitag :-)

ä 29. Apr 2010

bitte die überschrift erklären. kryptographie ist ein sehr wichtiges thema, wozu kommt...

Autor 29. Apr 2010

Genau, am besten noch mit einem private key, der von Symmantec selber generiert wird aus...

Pilli Penner 29. Apr 2010

Na ja, aufgrund der unrühmlichen Zeit von 1997 bis 2002, in der PGP in der Hand von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutz AG, Köln-Porz
  2. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    pythoneer | 21:37

  2. Grässlich!

    Darr | 21:28

  3. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 21:24

  4. Re: Früher war alles besser

    Phantom | 21:24

  5. Re: Unabhängig von Bitcoin-Zahlung eine Sauerei

    logged_in | 21:22


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel