Qooxdoo 1.1 bis zu 50 Prozent schneller

Parts machen Applikationen kleiner und Downloads schneller

Das freie Javascript-Framework Qooxdoo ist in den Versionen 1.0.2 und 1.1 erschienen. Während Qooxdoo 1.0.2 nur Fehler behebt, bringt die Version 1.1 grundlegende Verbesserungen und eine signifikante Steigerung der Geschwindigkeit.

Artikel veröffentlicht am ,

Qooxdoo 1.1 erlaubt es, Applikationen in sogenannte Parts aufzuteilen, die dann parallel heruntergeladen werden. Zudem reduziert sich dadurch die minimale Größe einer Qooxdoo-Applikation auf 6 KByte.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT Security (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
  2. ERP System Administrator (abas) (m/w/d)
    RAYLASE GmbH, Weßling/Oberpfaffenhofen
Detailsuche

Darüber hinaus wartet die neue Version mit CSS3-Dekorationen auf und nutzt HTML5 sowie ECMAScript5, sofern verfügbar. Das Klassensystem wurde ebenfalls überarbeitet und das Build-System beschleunigt, einschließlich der Handhabung mehrsprachiger Applikationen.

Weitere Informationen zu den beiden neuen Qooxdoo-Versionen stehen unter news.qooxdoo.org bereit. Hinter der Software steht die 1&1 Internet AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


darum 30. Apr 2010

Meinst du den GMX Mailer 2007 Beta? Bei mir hat der nen 3/4 Jahr nicht geladen und ist...

Yannick 29. Apr 2010

Ich kann dir da nur in beiden Punkten widersprechen. Meinen bisherigen Erfahrungen nach...

MrTweek 29. Apr 2010

Der Name von dem Ding ist aus dem "Witz" entstanden.

^Andreas... 29. Apr 2010

Wöchentliche Wartungsarbeiten? Aber wo sind die Patchnotes?! *g*



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kaufberatung
Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.

Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
Artikel
  1. Metaversum: Facebook plant wohl seine Umbenennung
    Metaversum
    Facebook plant wohl seine Umbenennung

    Einem Gerücht zufolge will Facebook seinen Firmennamen ändern. Der neue Name soll reflektieren, dass das Unternehmen mittlerweile mehr bietet.

  2. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. In-Ears: Airpods 3 halten bei ausgeschaltetem Raumklang länger durch
    In-Ears
    Airpods 3 halten bei ausgeschaltetem Raumklang länger durch

    Die neuen Airpods 3 von Apple erreichen die angegebene Laufzeit von sechs Stunden nicht, wenn alle Funktionen aktiviert sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /