Abo
  • Services:

Gala - Adobe und Apple arbeiten bei Flash zusammen

Flash Player für Mac OS X mit Hardwarebeschleunigung

Adobe hat unter dem Codenamen Gala eine Vorabversion des Flash Players für Mac OS X mit hardwarebeschleunigter H.264-Wiedergabe veröffentlicht. Möglich macht dies eine Zusammenarbeit von Apple und Adobe in Sachen Flash.

Artikel veröffentlicht am ,
Gala - Adobe und Apple arbeiten bei Flash zusammen

Auch wenn sich Apple und Adobe in Sachen Flash für iPad und iPhone regelrecht bekriegen, so arbeiten sie bei Flash für Apples Desktopbetriebssystem doch zusammen. Nachdem Apple auf Wunsch von Adobe Mac OS X 10.6.3 um eine Schnittstelle für den Zugriff auf Hardwarbeschleunigungsfunktionen zur Wiedergabe von Videos versehen hat, biete Adobe nun eine Vorabversion des Flash Players an, der diese Schnittstelle nutzt, um H.264-Videos hardwarebeschleunigt wiederzugeben.

Stellenmarkt
  1. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Das neue API in Mac OS X existiere vor allem, da Adobe und Apple gemeinsam nach Wegen gesucht hätten, um den Stromverbrauch von Apples Rechnern zu reduzieren, schreibt Adobe-Entwickler Tinic Uro in einem Blogeintrag. Vor dem Hintergrund von immer mehr HD-Inhalten werde es immer wichtiger, die in den Geräten vorhandene Technik auszunutzen.

  • Gala zeigt Hardwarebeschleunigung mit einem weißen Quadrat an.
Gala zeigt Hardwarebeschleunigung mit einem weißen Quadrat an.

Aus diesem Grund werde auch nur die Wiedergabe von HD-Videos über die neue Schnittstelle beschleunigt, das Abspielen von SD-Videos in aller Regel nicht. Welche Inhalte auf welchen Geräten hardwarebeschleunigt wiedergegeben werden, liegt bei Apple.

Da die zur Hardwarebeschleunigung notwendige Schnittstelle nur in Mac OS X 10.6.3 existiert, steht die neue Funktion erst ab dieser Version von Mac OS X zur Verfügung. Zudem muss eine passende GPU im Mac stecken. Unterstützt werden hier derzeit Nvidias Geforce 9400M, Geforce 320M und Geforce GT 330M. Für Mac Pros gibt es derzeit keine Hardwarebeschleunigung.

Auch einige Auflösungen werden derzeit nicht beschleunigt, beispielsweise 864 x 480 Pixel. Diese Auflösung nutzt Youtube teilweise für SD-Inhalte und wird nur in Software decodiert. Auch Auflösungen unter 480 x 320 Pixeln werden auf Mac mit Nvidias Geforce 9400M nicht beschleunigt. Bei anderen GPUs liegt die Grenze teilweise höher.

Ob die Wiedergabe eines H.264-Videos in Hardware beschleunigt wird, ist in der Gala-Version des Flash Players an einem weißen Quadrat in der linken oberen Ecke zu erkennen. Ist es ab und an sichtbar, findet eine Hardwarebeschleunigung statt. In späteren Versionen des Flash Players will Adobe diese Anzeige wieder entfernen.

Gala basiert auf dem kommenden Flash Player 10.1, der noch in der ersten Jahreshälfte 2010 veröffentlicht werden soll und derzeit als Release Candidate verfügbar ist. Gala kann unter labs.adobe.com heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

windowsverabsch... 30. Apr 2010

Ich habe bei Youtube schon längst auf HTML5 mit h.264 umgestellt. Läuft bestens. Entweder...

supergrobi1 30. Apr 2010

Warum so kompliziert, wenns auch einfach geht. Ich hab einen kleinen Desktop IBM mit P4...

Trollfütterer 29. Apr 2010

Das verwundert mich jetzt allerdings. Weil die Algorithmen eigentlich alle mit dieser...

Pepe Nietnagel 29. Apr 2010

Wass genau an dem Wort "Beta" hast du nicht verstanden?

hab_ich 29. Apr 2010

und thyssen hat krupp übernommen, und jeder weiss wer krupp ist.


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /