Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia N8: Vernichtender Test des Prototyps

Nokia N8: Vernichtender Test des Prototyps

Nokia betont den Prototypenstatus des getesteten Geräts

Die russische Webseite Mobile Review ist in den Besitz eines N8-Prototyps gekommen und hat einen Testbericht geschrieben. Darin kommt Nokias erstes Symbian-3-Smartphone nicht gut weg.

Der Tester von Mobile Review, ihr Chefredakteur Eldar Murtazin, bemängelt vor allem, dass sich mit Symbian 3 im Vergleich zu den bisherigen Symbian-Geräten von Nokia kaum etwas ändert. "Sie haben es gekämmt und gewaschen, aber nicht poliert", lautet das Urteil zu Symbian 3. Das hatte sich bereits bei der Produktvorstellung des N8 gezeigt, denn es gibt nur sehr wenige Symbian-3-spezifische Neuerungen.

Anzeige

Symbian 3 bringt nur wenig Neues

Von der versprochenen Geschwindigkeitssteigerung bei vielen gleichzeitig laufenden Applikationen konnte der Tester des Prototyps nichts bemerken. Wie auch bei bisherigen Symbian-Smartphones wird das System bei vielen gleichzeitig laufenden Applikationen ausgebremst. Allgemein kann er der Bedienoberfläche von Symbian 3 nichts Gutes abgewinnen.

An einer Stelle verrennt sich der Tester aber, als er bemängelt, dass sich an den HDMI-Ausgang kein normales HDMI-Kabel anschließen lässt. Der HDMI-Stecker ist für Mobiltelefone einfach zu groß. Deshalb arbeitet auch Nokia derzeit an der MHL-Spezifikation, um das Problem mit einem neuen Anschluss speziell für mobile Endgeräte zu umgehen.

  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
Nokia N8

Mobile Review kritisiert: "Enttäuschung ist noch ein zu schwaches Wort. Dem Unternehmen ist einfach kein Durchbruch gelungen, um seine desolate Lage umzudrehen. Jetzt spricht Nokia davon, dass es diesen Durchbruch im ersten Halbjahr 2011 geben wird. Versprechen sind ja schön, aber lieber wären mir lebendige Produkte und keine Erzählungen davon, wie spannend es werden wird."

Saboteure bei Nokia am Werk?

"Es bleibt das Gefühl, dass sich in den Reihen von Nokia Spione eines anderen Unternehmens eingenistet haben, die für Sabotage zuständig sind. Sie zerstören zielgerichtet die Marke Nokia. Schritt für Schritt. Anders lässt sich das, was hier vorgeht, nicht erklären", meint Murtazin zum N8-Prototyp.

In einem Blogeintrag reagiert Nokia auf den Bericht und weist darauf hin, dass es sich bei dem Prototyp um ein sehr frühes Vorserienmodell handelt, auf dem noch nicht die fertige Software laufe. Nokia beklagt, ein Vorserienmodell werde mit den Maßstäben eines Serienprodukts getestet. Wie Mobile Review an den N8-Prototyp gelangt ist, ist nicht bekannt. Abschließend erbittet Nokia in dem Blogeintrag den Prototyp des N8 zurück. [von Ingo Pakalski und Meike Dülffer]


eye home zur Startseite
mellygoestoholl... 08. Jun 2011

Freedom - Sugababes (:

Nordgeist 21. Okt 2010

Den Song habe ich hier gefunden: http://soundcloud.com/dj-green-t

Gustav_Hans 17. Jul 2010

Wenn dieser Mensch von Mobile Review zumindest mal einen Wikipediaeintrag über...

iPhonefanboy2000 09. Jul 2010

Kann man sich sparen. HP will in Zukunft keine Handys mehr damit ausstatten.

User5001 08. Jul 2010

Nokia kann genauso Handys bauen wie noch vor ein paar Jahren als noch jeder damit...


CYBERBLOC / 28. Apr 2010

Gemischtwaren: Neue und alte Gadgets



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pyrexx GmbH, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Hangzhou (China)
  4. KLEEMANN GmbH, Göppingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. 8,99€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  2. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  3. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  4. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  5. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  6. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  7. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  8. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  9. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  10. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: 20 Jahre zu spät...

    Oil | 16:47

  2. Re: geplante Oboleszenz ist aber was anderes als...

    gnom69 | 16:47

  3. Re: Unsere Politiker sollten sich ein Vorbild...

    cr4cks | 16:46

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Mingfu | 16:44

  5. Ich werde google sicher nicht meine Handynummer geben

    narea | 16:42


  1. 16:21

  2. 16:02

  3. 15:29

  4. 14:47

  5. 13:05

  6. 12:56

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel