Abo
  • Services:
Anzeige
Lightroom 3 korrigiert Objektivverzerrungen

Lightroom 3 korrigiert Objektivverzerrungen

Nutzer können Profile für Objektive selbst anlegen

Nutzer werden mit Lightroom 3 künftig bestimmte Verzerrungen, die durch die Optik von Objektiven entstehen, automatisch korrigieren können. Das Programm verfügt über Objektivprofile, in denen Charakteristika gespeichert sind. Anhand derer bearbeitet Lightroom das Bild automatisch. Die Profile kann der Nutzer selbst anlegen.

Adobe hat eine neue Funktion für die kommende Version seines Bildarchivierungsprogramms Lightroom angekündigt: Lightroom 3 wird über eine automatisierte Korrektur von Objektivverzerrungen verfügen. Derzeit steht Lightroom 3 nur als Betaversion zur Verfügung.

Anzeige

Objektivprofile mit Verzerrungen

Für die neue Funktion hat Adobe Objektive vermessen und Profile angelegt, in denen die charakteristische Verzerrung, chromatische Aberration und Vignettierung der jeweiligen Linse gespeichert sind. Der Nutzer klickt das Profil an, und anhand dieser Daten korrigiert das Programm das Bild. Allerdings könne der Nutzer auch selbst in die Bildbearbeitung eingreifen, erklärt Produktmanager Tom Hogarty. Dafür gebe es Schieberegler, um jeden der drei Werte einzeln zu regeln.

Natürlich kann Adobe nicht für alle Objektive, die auf dem Markt erhältlich sind, ein Profil einrichten. Vorinstalliert werden laut Hogarty Profile für Canon-, Nikon- und Sigma-Linsen. Damit die Funktion auch für andere Objektive genutzt werden kann, will Adobe über die Adobe Labs kostenlos die Software Lens Profile Creator Utility anbieten, mit deren Hilfe Nutzer weitere Profile anfertigen können.

Schachbrettmuster ausdrucken und fotografieren

Dazu druckt der Nutzer ein Schachbrettmuster aus und fotografiert es aus mehreren Perspektiven. Die Bilder lädt er in das Programm. Das erkennt Verzerrung, chromatische Aberration und Vignettierung und legt ein Profil an. Mit diesem kann der Nutzer dann in Lightroom arbeiten.

Über diese Korrekturfunktion wird auch die kürzlich angekündigte neue Version CS5 der Bildbearbeitungssoftware Photoshop verfügen. Insofern war damit zu rechnen, dass sie auch in das neue Lightroom sowie in das Plugin Camera Raw integriert wird. Allerdings hat Hogarty diese jetzt erstmals in einem Eintrag im Blog Lightroom Journal angekündigt.


eye home zur Startseite
Faerietopia 29. Apr 2010

Gibt es ein ähnliches Tool (oder bspw. Gimp-Plugin) als Open Source? Oder würde es...

hmmneee 29. Apr 2010

Hab ich mal irgendwann ausprobiert, die Performance war unter aller Sau. Total träge und...

Rainer Haessner 29. Apr 2010

So ganz verstehe ich das noch nicht. Speziell die Veraenderung der Brennweite beeinflusst...

hase21 29. Apr 2010

Diesen Service bietet Canon leider nur für Pentax-Objektive an.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  4. über Nash Technologies, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 20:28

  2. Android One war mal das Android Go

    GebrateneTaube | 20:28

  3. Re: Evolutions - Strategien

    HubertHans | 20:18

  4. Re: Vergleich zu Nvidia

    HubertHans | 20:15

  5. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    DetlevCM | 20:02


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel