Abo
  • Services:
Anzeige
Windows Phone 7 - Spielen mit Silverlight und XNA

Windows Phone 7 - Spielen mit Silverlight und XNA

Viele Parallelen zwischen Xbox 360, Windows-Spielen und mobilen Angeboten

Wenn Windows Phone 7 gegen Ende 2010 erscheint, braucht Microsoft für Akzeptanz beim Endkunden vor allem Spiele. Auf der Entwicklerkonferenz in Berlin hat das Unternehmen gezeigt, wie Profi- und Amateurprogrammierer eigene Software erstellen und Geld damit verdienen können.

"Die Entwicklung für Windows Mobile war eine Katastrophe", sagte Tom Wendel, bei Microsoft Deutschland als Developer Evangelist für mobile Spielinhalte zuständig, auf der Quo Vadis 2010 in Berlin. So machte er gleich klar, dass sein Arbeitgeber für Windows Phone 7 einen radikalen Systemwechsel anstrebt. Statt Unternehmenskunden steht künftig der private Endanwender im Mittelpunkt, und der will interaktive Unterhaltung. Endgeräte mit dem neuen Betriebssystem sollen spätestens zum Jahresende 2010 verfügbar sein, aber die Entwicklerwerkzeuge mitsamt einem Emulator auf Windows-Basis stehen vor der Veröffentlichung - voraussichtlich in der ersten Mai-Woche sind die Daten laut Wendel auf einer eigens eingerichteten Webseite zum Download verfügbar.

Anzeige

Zuerst präsentierte Tom Wendel die neue Oberfläche mit dem Namen "Metro": Statt bunter Bilder gehe es bewusst minimalistisch und ohne 3D-Schnickschnack zu. Spiele werden von einem eigenen Untermenü aus gestartet, Elemente wie die "Living Tiles" können in die Titel integriert werden.

Programmieren könne man unter Windows Phone 7 vor allem mit Silverlight für allgemeine Funktionen und dem XNA Framework speziell für Spiele. "Es gibt keine Möglichkeit mehr, auf dem Gerät nativen Code zu verwenden", verdeutlichte Wendel. Die für Spiele benötigten Bibliotheken sollen seinen Angaben zufolge auf allen drei Spieleplattformen von Microsoft verfügbar sein, also auf Xbox 360, Windows-PC und eben Windows Phone 7. Im Hinblick auf XNA wies Wendel darauf hin, dass das zwar etwas langsam sei, aber mit guten Programmierkenntnissen seiner Meinung nach ausreichend schnell.

Klare Hardwarevorgaben 

eye home zur Startseite
MSAA 29. Apr 2010

Vielleicht kriegt Microsoft das ja mal hin, dass kein nativer Code nötig ist. Die...

EagleEye 29. Apr 2010

100$ beim 1. Mal, Updates kosten nichts für die 100$ bekommst du wenn ich mich richtig...

Kredo 29. Apr 2010

Schön daß sie das auch noch zugeben. :) Viel Erfolg mit dem Akku. ^^

Alles Schwachsinn 29. Apr 2010

Es ist höchstwahrscheinlich von der Creators Club Subscription die Rede die 49 EUR für 4...

MacUser 29. Apr 2010

Also dafür dass Android momentan in aller Munde ist klingt das aber wirklich furchtbar...


Reisen, Technik und mehr / 28. Apr 2010

Windows Phone 7



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Net at Work GmbH, Paderborn
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. BWI GmbH, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    BLi8819 | 16:13

  2. Re: Die Anforderungen sind zu streng und zu hoch

    Vögelchen | 16:05

  3. 1.5 Liter Dreizylinder Benzinmotor

    M.P. | 15:59

  4. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    JouMxyzptlk | 15:53

  5. Re: Warum immer solche Namen?

    ms (Golem.de) | 15:48


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel