Abo
  • Services:
Anzeige
Pre Plus und Pixi Plus bei Vodafone teurer als bei O2 (Upd.)

Pre Plus und Pixi Plus bei Vodafone teurer als bei O2 (Upd.)

Vodafone verkauft beide Geräte bei Vertragsabschluss mit Subventionen

Seit heute verkaufen O2 und Vodafone die Palm-Smartphones Pre Plus und Pixi Plus in Deutschland. Erst im Laufe des Vormittags verriet Vodafone, was die neuen WebOS-Smartphones bei dem Netzbetreiber kosten. Beide Geräte sind dort ein ganzes Stück teurer als bei O2.

Sowohl O2 als auch Vodafone bieten das Pre Plus und das Pixi Plus auch ohne Vertrag an. Bei O2 kostet das Pixi Plus 390 Euro, Vodafone verlangt dafür 400 Euro. Das Pre Plus gibt es bei Vodafone für 580 Euro und für 510 Euro bei O2. Anders als O2 verkauft Vodafone die Geräte aber auch subventioniert bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages.

Anzeige

Der Preis für das Pre Plus sinkt auf 150 Euro, wenn der Vodafone-Tarif Superflat Internet für zwei Jahre dazugebucht wird. Auch beim Pixi Plus empfiehlt Vodafone diesen Vertrag, so dass der Gerätepreis auf 50 Euro sinkt. Der Tarif Superflat Internet kostet monatlich 50 Euro und hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Der Anschlusspreis beträgt 25 Euro.

  • Palm Pixi Plus
  • Palm Pixi Plus
  • Palm Pixi Plus
  • Palm Pre Plus
  • Palm Pre Plus
Palm Pixi Plus

Der Tarif umfasst eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz und zu deutschen Vodafone-Rufnummern. Anrufe in andere Netze kosten 29 Cent pro Minute. Dabei wird die erste Minute immer voll abgerechnet, erst danach gibt es eine sekundengenaue Abrechnung. Zudem umfasst der Tarif eine gedrosselte Datenflatrate, die in der Bandbreite auf GPRS-Tempo reduziert wird, wenn mehr als 1 GByte an Daten im Monat übertragen wurden.

3.000 Gratis-SMS pro Monat zu deutschen Vodafone-Nutzern sowie 40 Gratis-SMS in andere deutsche Mobilfunknetze sind zudem in dem Tarif enthalten. Außerdem können monatlich kostenlos bis zu 1.500 MMS an Vodafone-Kunden versendet werden. Der Versand einer SMS kostet ansonsten 19 Cent pro Nachricht.

Das Pre Plus bietet im Vergleich zum normalen Pre einen doppelt so großen RAM-Speicher und einen verdoppelten Flash-Speicher. Die 512 MByte RAM-Speicher erlauben, mehr WebOS-Programme gleichzeitig laufen zu haben als beim Pre und im 16-GByte-Flash-Speicher können mehr als doppelt so viel Daten abgelegt werden wie beim Pre, weil das Mobiltelefon davon selbst weniger Speicher belegt. Zudem wird das Pre Plus gleich mit der Touchstone-Rückabdeckung ausgeliefert, um den Akku des Mobiltelefons über die induktive Ladestation Touchstone aufladen zu können, die als Zubehör angeboten wird.

Kein Flash und keine grafikintensiven Spiele für Pixi Plus

Das Pixi Plus unterscheidet sich vom Pre durch ein kleineres Display mit geringerer Auflösung und verringerter Farbtiefe sowie durch einen langsameren Prozessor. Statt einer aufschiebbaren Tastatur sitzt die QWERTZ-Tastatur beim Pixi direkt unterhalb des Touchscreens. Der langsamere Prozessor im Pixi Plus sorgt dafür, dass alle grafikintensiven Spiele von Electronic Arts und Gameloft nicht laufen und auch die lang ersehnte Flash-Unterstützung wird es für das Pixi Plus nicht geben.

Nachtrag vom 28. April 2010, 16:15 Uhr:

Wie O2 per Twitter mitteilt, gab es Lieferschwierigkeiten beim Pre Plus, so dass das Gerät bei O2 voraussichtlich erst ab dem morgigen 29. April 2010 zu haben sein wird. Daher ist das Pre Plus derzeit auch nicht im Onlineshop von O2 gelistet.


eye home zur Startseite
Immer noch nichts 29. Apr 2010

hrmpf

aber flat 29. Apr 2010

Flat in Flatrate bezieht sich doch auf den Preis, und der bleibt gleich, egal wie lange...

will eines 28. Apr 2010

Ich will ein Pre Plus. Leider wohl erst morgen bestellbar :-(

anybody 28. Apr 2010

Wozu monatlich umkonfigurieren oder selber basteln wenn man bei O2 für 35€ ne Flat in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin, Leingarten
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  1. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    xmaniac | 18:48

  2. Re: Preisfrage: Warum?

    Sharra | 18:47

  3. Und demnächst: Hyper Giga Vectoring!!!

    Netzweltler | 18:46

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Pedrass Foch | 18:45

  5. Re: Was passiert bei 32:9?

    ArcherV | 18:41


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel