Abo
  • Services:

PHP-Erfinder heuert bei Wepay an

Wepay will Gruppenfinanzierung vereinfachen

PHP-Erfinder Rasmus Lerdorf arbeitet künftig für Wepay, ein Startup, das ein internetbasiertes Zahlungssystem für Gruppen entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Über Wepay soll sich Geld transparent einsammeln lassen, sei es die Miete der WG oder die Mitgliedsbeiträge eines Vereins. Nutzer können Geld für mehrere Gruppen einsammeln und in getrennten Accounts verwalten. Wepay zeigt, welche Mitglieder einer Gruppe bereits gezahlt haben und wer gegebenenfalls im Rückstand ist. Ausgaben können über eine Prepaid-Kreditkarte abgewickelt werden, Berichte können den einzelnen Gruppenmitgliedern zur Verfügung gestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Wilken GmbH, Greven

Mit Rasmus Lerdorf konnte das Unternehmen nun einen prominenten Techniker engagieren. Lerdorf, der einst PHP entwickelt hatte, damals noch unter dem Namen PHP/FI, verließ im November 2009 Yahoo. Zuvor hatte er öffentlich die Zusammenarbeit von Yahoo mit Microsoft kritisiert. Bei Wepay soll er sich um die Entwicklung eines APIs für das Zahlungssystem kümmern.

Finanziert wird Wepay unter anderem von August Capital, Y Combinator, Slide-Chef und Paypal-Gründer Max Levchin, dem ehemaligen Finanz- und Technikchef von Intuit, Eric Dunn sowie Ron Conway, der einst zu den frühen Investoren von Google, Facebook und Twitter zählte. Auch Youtube-Gründer Steve Chen, Friendfeed-Gründer Paul Buchheit, Facebook-Gründer Andrew McCollum und Dropbox-Gründer Drew Houston stehen auf der Liste der Geldgeber.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)

Arno Nühm 06. Mai 2010

In PHP gibt es kein goto!

iRofl 28. Apr 2010

Link geht nicht

Links 28. Apr 2010

Sind überbewertet?


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /