Abo
  • Services:
Anzeige
WD kauft Glasplatter-Fabrik für 235 Millionen Dollar

WD kauft Glasplatter-Fabrik für 235 Millionen Dollar

Hoya gibt Konzernteil an US-Festplattenhersteller ab

Um mit der wachsenden Nachfrage für 2,5-Zoll-Festplatten mithalten zu können, kauft Western Digital einen Teil des japanischen Hoya-Konzerns. Hoya stellt dort Platter aus Glas her.

Western Digital hat den Kauf der Fertigung für Glasplatter von Hoya für 235 Millionen Dollar in bar bekanntgegeben. Der US-Festplattenhersteller bekommt dafür Hoyas Fabriken in Tuas in Singapur, einige Fertigungs- und Forschungsstätten im japanischen Nagasaki sowie Patente des japanischen Konzerns.

Anzeige

Western Digital bezeichnete die Technik als eine Schlüsselkomponente für 2,5-Zoll-Festplatten. "Die Akquisition wird den bestehenden Geschäftsbetrieb von WD mit magnetischen Medien stärken, um dem zu erwartenden Wachstum der Nachfrage nach Festplatten in den kommenden Jahren gerecht zu werden", erklärte das Unternehmen. 2010 soll laut iSuppli der Festplattenabsatz um 23 Prozent auf 674,6 Millionen Stück steigen. Western-Digital-Chef John Coyne sagte, das Unternehmen erhalte mit dem Zukauf "hoch qualifizierte und kompetente Mitarbeiter, wertvolles geistiges Eigentum und Zugang zu Singapurs akademischen und technologischen Ressourcen".

Die Übernahme soll im laufenden Quartal abgeschlossen werden. Zudem haben die Firmen eine weitergehende Zusammenarbeit vereinbart, die beinhaltet, dass Western Digital mit Glassubstraten von Hoya beliefert wird.

Glasplatter sollen eine höhere Schockresistenz als Aluminiumscheiben haben, so Hoya. Hoya ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio. Das Unternehmen produziert Brillengläser, endoskopische Systeme, Maskenrohlinge und Fotomasken für Halbleitergeräte und LCD-Bildschirme, optische Linsen für Digitalkameras und Spiegelreflex- und andere Digitalkameras. Hoya hat weltweit circa 38.000 Mitarbeiter.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 29. Apr 2010

Nein, Glasplatter gab es schon früher. Bei den berühmten Deathstars ging das Abschalten...

Critter 28. Apr 2010

Aber der Spruch, "Nur Bares ist wahres" ist bestimmt nicht so gemeint dass man von...

Meee 28. Apr 2010

....wie ich vor Jahren mal Daten einer 2,5 Zoll Platte "shreddern" wollte...

Gelbsucht 28. Apr 2010

"Glasplatter sollen eine höhere Schockresistenz als Aluminiumscheiben haben, so Hoya...

OutOfRange 28. Apr 2010

Würde sich da jeder daran halten würden die Posts zu News um 95% zurück gehen. Bei den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. astora GmbH & Co. KG, Kassel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 33,99€ - Release 29.08.
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  2. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  3. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  4. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  5. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  6. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  7. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  8. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  9. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  10. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    Kondratieff | 16:56

  2. Re: Physikalisch machbar.

    honna1612 | 16:54

  3. Ist andersrum

    yoyoyo | 16:54

  4. Re: Was bringts? Wenn wieder

    genussge | 16:52

  5. Re: (Noch) aktuelle deutsche Rechtslage noch...

    keldana | 16:52


  1. 16:30

  2. 16:01

  3. 15:54

  4. 14:54

  5. 14:42

  6. 14:32

  7. 13:00

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel