Abo
  • Services:

Linux-Kernel: Updates für die Versionen 2.6.32 und 2.6.33

Beide Versionen vor allem mit Reparaturen in den Radeon-KMS

Die eben erschienenen Versionen 2.6.32.12 und 2.6.33.3 des Linux-Kernels bringen etliche Reparaturen mit. In beiden Versionen wurden die Kernel-Mode-Settings für Radeon-Chipsätze aktualisiert, außerdem wurde Version 2.6.32.12 mit Bugfixes am XFS-Dateisystem bedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux-Kernel: Updates für die Versionen 2.6.32 und 2.6.33

Mit jeweils weit über einhundert Bugfixes sind die Versionen 2.6.32.12 und 2.6.33.3 des Linux-Kernels erschienen. Die meisten Reparaturen flossen in die Kernel-Mode-Settings des Radeon-Treibers und betreffen dort die TV-Ausgabe über den Digital-Analog-Umsetzer (DAC).

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. Rodenstock GmbH, München

In der Version 2.6.32.12 haben die Kernel-Entwickler am EXT4- und XFS-Dateisystem gearbeitet und einen Fehler in den Dateiattributen im verschlüsselten Dateisystem Ecryptfs behoben. In der Kernel-Virtual-Machine (KVM) wurde ein Speicherleck gestopft. Zudem wurde die Unterstützung des Kernels für EEEPCs und das ACPI der Thinkpad-Notebooks aktualisiert.

Kernel-Version 2.6.33.3 hingegen bringt zahlreiche Reparaturen in den Wireless-Treibern mit, unter anderem am B43-Treiber für Broadcom-Chipsätze und etlichen Intel-Chips. Auch der Wireless-Stack Mac80211 wurde überarbeitet. Neben den Reparaturen an den Kernel-Mode-Settings flossen auch Bugfixes in den DRM-Treiber für Radeon-Chipsätze ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Gnampf 30. Apr 2010

http://de.wikipedia.org/wiki/Radeon Wie aus dem Text zu entnehmen ist, geht es dabei wohl...

dada 28. Apr 2010

siehe dein nick!

Blubbba 27. Apr 2010

"apt-get install very-old-version"

debianer 27. Apr 2010

Um mal eine Zeit zu sagen: die 10.04.1 komm schon in 2 Monaten, also am 29.Juli. (Quelle...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /