Abo
  • Services:

Canonical zertifiziert Ubuntu-Administratoren

Ubuntu Certified Professional wird in Kooperation mit dem LPI angeboten

Mit einer speziell für Ubuntu-Server angebotenen Zertifizierung will Canonical selbst Administratoren für die Arbeit mit Ubuntu-Servern prüfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Um die Zertifizierung zu erlangen, müssen angehende Ubuntu-Administratoren nicht mehr drei Prüfungen ablegen wie bislang in Kooperation mit dem Linux Professional Institute. Prüflinge können die speziell für Ubuntu zusammengestellte Prüfung bestehen, um ein Zertifikat als Ubuntu Certified Professional zu erhalten.

Stellenmarkt
  1. persona service Niederlassung Bad Homburg, Schwalbach
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Die Prüfung soll erstmals im Oktober 2010 abgehalten werden, bis dahin können sich Anwärter in Kursen auf die Prüfung vorbereiten. Ab Mai 2010 sollen Schulungsunterlagen am LPI erhältlich sein, ab Juni 2010 entsprechende fünftägige Schnellkurse. Der Schwerpunkt der Ubuntu-Prüfung liegt auf der Installation und Konfiguration eines Ubuntu-Systems und der Einbindung im Netzwerk. Außerdem ist die produktive Arbeit an der Kommandozeile Voraussetzung und soll weitgehend praxisorientiert sein.

Interessierte können sich über Launchpad für die Kurse anmelden, nachdem sie ein Pre-training-Assessment-Fragebogen ausgefüllt haben. Preise für die Kurse oder Prüfungen stehen noch nicht fest.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

hschiffer 02. Feb 2011

hI, Ich bin neu hier im Forum, Ich arbeite für Firebrand Training, einem Anbieter von...

Vorhaut19 26. Apr 2010

...zeigen wieder einmal, dass Professionalität und Ubuntu so verträglich sind wie Säulen...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /