• IT-Karriere:
  • Services:

CECH-2100A: Neue Version der Playstation 3 (Update)

Neue Version der PS3 mit Änderungen an Grafikchip und Lüfter

Sony hat die interne Technik der Playstation 3 überarbeitet: In die neue Revision baut das Unternehmen eine stromsparende Version des RSX-Grafikprozessors mit 40-Nanometer-Technik ein. Außerdem gibt es kleinere Veränderungen bei Speicherbausteinen sowie der Lüftung und dem Netzteil.

Artikel veröffentlicht am ,
CECH-2100A: Neue Version der Playstation 3 (Update)

Amerikanischen und asiatischen Medienberichten zufolge hat Sony Computer Entertainment die interne Hardware der Playstation 3 - gemeint ist das seit Mitte 2009 nur noch erhältliche Slim-Modell - überarbeitet. Wichtigste Änderung ist den Meldungen zufolge, dass der von Nvidia entworfene Grafikprozessor RSX statt 65-Nanometer-Technologie ab sofort Strukturbreiten von 40 Nanometern verwendet. Das senkt die Fertigungskosten und spart rund 15 Prozent Strom. Nach Messungen der japanischen Webseite Pocketnews nimmt die neue Version beispielsweise im PS3-Hauptmenü statt bislang um die 85 Watt nur noch 71 Watt auf, bei einer Spielszene waren es statt 96 bis 107 Watt lediglich 78 bis 83 Watt.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe

Außerdem soll die neue Variante, die die interne Kennung CECH-2100A trägt, nun zwei Speicherchips vom Typ 128 MByte XDR RAM anstelle von vier mit einer Größe von 64 MByte verwenden. Laut den Berichten kommen generell durch die höhere Integration weniger Bauteile zum Einsatz. Das mache sich bemerkbar: Das Netzteil ist angeblich gegenüber der direkten Vorgängerversion spürbar leichter geworden, es wiege nun 137 Gramm weniger. Auch das Lüftungssystem sei vereinfacht worden, es bringe nun 30 Gramm weniger auf die Waage.

Sony Computer Entertainment äußert sich - wie die anderen Konsolenhersteller - offiziell nur sehr zurückhaltend über Änderungen an der Hardware. Sony Deutschland hatte Golem.de gesagt, es lägen keine Informationen darüber vor, wann die neue PS3-Version im deutschen Einzelhandel auftaucht.

Nachtrag vom 26. April 2010 um 15.30 Uhr:

Durch den Hinweis eines Lesers sind wir darauf aufmerksam geworden, dass sich die zitierte japanische Quelle inzwischen korrigiert hat und statt von "45 Nanometern" nun von "40 Nanometern" berichtet. Wir haben den Artikel entsprechend überarbeitet. Eine offizielle Aussage von Sony gibt es zu dem Thema nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

chris12 27. Apr 2010

das ist die knalleraussage......das meinst du doch nicht ernst.....wann warst du denn...

deffel 27. Apr 2010

Im Wohnzimmer steht meine Wii, die PS3 (als Mediacenter), und die Xbox. Wii ist kaum an...

ME_Fire 27. Apr 2010

Das behauptet Sony aber hast du mal die Zahlen gesehen anhand derer sie ihren angeblichen...

Rama Lama 26. Apr 2010

Spannender Link, danke dafür. Kaum zu glauben das das Düsenjägertriebwerks-Sourrogat...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /