Abo
  • Services:
Anzeige
Aves Engine
Aves Engine

Aves Engine - Javascript-Engine für Browserspiele

jQuery-UI-Entwickler Paul Bakaus zeigt neue Spieleengine

Paul Bakaus, Entwickler von jQuery UI, hat auf der jQuery-Konferenz am Wochenende mit der Aves Engine ein Framework zur Entwicklung von isometrischen Browserspielen auf Javascript-Basis vorgestellt. Dahinter steht die Dextrose AG aus Mainz.

Die Aves Engine ist laut Bakaus an professionelle Entwicklungsframeworks aus der Spieleindustrie angelehnt und bietet eine vollständige komponentenbasierte Entwicklungsumgebung. Das System unterstützt auf C und auf Javascript basierende Serverumgebungen, ist komplett asynchron gehalten und soll die Einbindung von Echtzeitkomponenten sehr einfach machen.

Anzeige

Alle Komponenten sind in Logikschichten organisiert, um gängige Standardprobleme zu lösen. Dazu zählen neben einem 3D-Koordinantensystem, Mapgenerierung und Kollision auch Sharding, Event-Delegation, Autorisierung, Lokalisierung, States und Streamobjekte.

Mit der Engine will es die Dextrose AG Entwicklern von Browserspielen erlauben, sich primär auf Inhalte, Spielelogik und Gamedesign zu konzentrieren, statt sich mit technischen Problemstellungen zu beschäftigen. Neben einem klar strukturierten API soll die Aves Engine auch mit Entwicklerwerkzeugen wie einem Realtime-World-Editor und einem ausgeklügelten Asset-Management geliefert werden. Das soll das Erschaffen neuer Spielewelten und Level sehr einfach machen.

Zusätzlich integriert das Framework Code-Repositories und Deployment-Tools zur Verteilung von aktualisierten Versionen auf eine große Zahl an Gameservern. Der Frontend-Code wird dabei verschlüsselt.

Noch befindet sich die Aves Engine in einer frühen Entwicklungsphase und wird mit der Openworld-Anwendung Aves Community demonstriert. Interessierte Hersteller von Browserspielen sollen aber ab sofort einen Live-Prototypen für die Inhouse-Entwicklung in Augenschein nehmen können. Die Engine soll im Rahmen eines eigenen Lizenzmodells professionellen Entwicklungsstudios und Publishern angeboten werden. Das Lizenzabkommen enthält die Erlaubnis, beliebig viele Spiele auf Basis der Aves Engine umzusetzen.


eye home zur Startseite
keinWunder 27. Apr 2010

Naja, wenn er davon ausgeht, dass der TO sich genauso umständlich ausdrückt wie er, kann...

www 26. Apr 2010

Kommt drauf an was du haben möchtest. Bei den ganzen RPG-Maler Fansites gibt es eine...

Prypjat 26. Apr 2010

Ich meinte mit dem Steine werfen nur die Rückständigkeit und nicht die Kriegtreibende...

blubbb 26. Apr 2010

Danke für den Hinweise, ich habe mir gerade die Web Socket API angeguckt, damit hat nun...


Gaming and More / 26. Apr 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  3. Daimler AG, Neu-Ulm
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Gute Wahl

    chewbacca0815 | 16:42

  2. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    GeeGee | 16:42

  3. Soll oder wird?

    Keridalspidialose | 16:38

  4. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 16:35

  5. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    Eheran | 16:28


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel