Abo
  • Services:

Solarzellenbetriebener Camcorder

Kein Zoomobjektiv

Jetyo hat mit dem HDV-T900 einen kleinen Camcorder vorgestellt, dessen Akkus mit einem kleinen aufklappbaren Solarpanel aufgeladen werden können. Der T900 nimmt Videos mit 1.280 x 720 Pixeln progressiv auf und speichert auf SD-Karten.

Artikel veröffentlicht am ,
Solarzellenbetriebener Camcorder

Der Jetyo HDV-T900 sieht fast aus wie ein gewöhnlicher Camcorder, wenn nicht die ausklappbare Solarzelle wäre, die sich über dem Display öffnet. Auch an der vorderen Seite des 3 Zoll großen Displays ist eine Solarzelle angebracht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Der Camcorder mit dem 1/2,5 Zoll großen CMOS-Sensor, der auch Fotos mit 5 Megapixeln schießen kann, besitzt neben 32 MByte internem Speicher einen Schacht für SD-Karten. Maximal werden SDHCs mit 32 GByte akzeptiert. Ein Zoomobjektiv ist nicht integriert, es gibt lediglich einen elektronischen 8fach-Zoom.

Neben einem eingebauten Mikrofon gibt es eine LED zum Ausleuchten des näheren Umfelds bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Camcorder besitzt neben einer USB-Schnittstelle einen HDMI-Ausgang. Der Jetyo HDV-T900 mist 11,3 x 4,64 x 6,9 cm und wird über vier AA-Zellen mit Strom versorgt. Die Solarzellen erzeugen 120 mA. Das Laden der Akkus dürfte so ein stundenlanges Unterfangen bedeuten und nur im Notfall eingesetzt werden.

Einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 352,00€
  2. 69,99€
  3. (aktuell u. a. SanDisk SSD Plus 480 GB 59,90€, Goliath Games Recoil Starter Set 39,99€)
  4. (u.a. Acer Predator XB241Hbmipr, 24 Zoll 289,00€)

coffee 26. Apr 2010

Solarzellen sind toll für Awendungen die sehr wenig Energie benötigen wie Armbanduhren...

Replay 26. Apr 2010

Ich verwende ein Solarladegerät, um unterwegs sämtliche anderen Geräte (Telefon über...

solarplexus 26. Apr 2010

Braucht man dann eine zweite Taschenlampe um die Solarlampe auch im Dunkeln betreiben zu...

mark06 26. Apr 2010

Steht ja auch im Artikel: "Der Jetyo HDV-T900 mist …"

moep 26. Apr 2010

denke eher das ist so ein typisches Patent Produkt. Total billig hergestellt. Die Idee...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /