Cleanternet - Alexander Lehmann gegen EU-Internetsperren

Das Rette-Deine-Freiheit-Video für Europa

Von Du bist Terrorist über Rette Deine Freiheit hin zum Cleanternet - Alexander Lehmann ist mit einem neuen Video da, das sich der Pläne für europäische Internetsperren annimmt.

Artikel veröffentlicht am ,
Cleanternet - Alexander Lehmann gegen EU-Internetsperren

Wie bei seinem Video Rette Deine Freiheit zeigt Alexander Lehmann auf gewohnt zugespitzte Weise, wohin europaweite Internetsperren mit hübschen Stoppschildern führen könnten - zum vermeintlich sauberen, zensierten Internet und vielleicht irgendwann zur Abschaffung der Meinungsfreiheit und Demokratie. Statt Kinderpornografie wirklich zu bekämpfen, würden erprobte Methoden hervorgeholt: Verstecken, statt ans Licht zerren.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Projektverantwortung (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
  2. Tech Lead - Engineering Operations (m/f/x)
    finn GmbH, München
Detailsuche

Die Stoppschild-Warnungen würden laut Lehmanns Cleanternet-Video letztendlich nur den Verbrechern helfen, denn sie würden gewarnt und die Sperrlisten könnten im Internet kursieren und weiteren Schaden anrichten. Das Geld für die Internetsperren sollte lieber für die Opfer und die wirkliche Bekämpfung von Kinderpornografie ausgegeben werden - wobei Lehmann das so direkt nie sagt.

Schließlich sind die Texte des Videos so formuliert, dass sie wie ein erschreckendes Werbevideo der Internetsperren-Befürworter daherkommen. Nur dass es diesmal nicht Ursula "Zensursula" von der Leyen und deren gescheiterte Pläne für deutsche Internetsperren aufs Korn nimmt. Stattdessen sollen sie auf die Pläne für europaweite Sperren hinweisen, die EU-Kommissarin Cecilia Malmström gerne realisieren würde.

Die offizielle Webseite zur neuen Lehmann-Kampagne gegen Internetsperren findet sich unter Cleanternet.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Lordstown: Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    Lordstown
    Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten

    Auf 100.000 Vorbestellungen, Auftritte von Donald Trump und Mike Pence und einen Börsengang folgten Betrugsvorwürfe und Geldmangel.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. ChromeOS, Freenode, Elder Scrolls: Erste Hinweise auf The Elder Scrolls 6 an Raumschiff-Teilen
    ChromeOS, Freenode, Elder Scrolls
    Erste Hinweise auf The Elder Scrolls 6 an Raumschiff-Teilen

    Sonst noch was? Was am 14. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Jup2 26. Apr 2010

kwt

D-Movie 26. Apr 2010

Alexander Lehmann, der Macher von "Cleanternet", im Interview: http://watch-d-movie.de...

asdf ghjk 26. Apr 2010

Dann lies dir mal die Kommentare zu dem Video auf Youtube durch. Einfach erschreckend.

DASPRiD 25. Apr 2010

Dann sollten die einfach rel="nofollow" machen und gut ist, keine Beeinflussung des...

SchwangereAuster 25. Apr 2010

So zumindest ihr Wunsch... Tolle Meldung! Bildzeitung im WWW. Darauf haben doch alle...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /