Abo
  • Services:

Starcraft 2: Patch mit Missionseditor und Abstürzen (Update)

Beta des Strategiespiels stürzt nach Patch ab

Blizzard hat ein Update für den Betaclient von Starcraft 2 veröffentlicht, das den Missionseditor für Multiplayermaps enthält. Zumindest in der deutschen Version sorgt der Patch bei vielen Spielern allerdings für einen Absturz kurz nach dem Programmstart.

Artikel veröffentlicht am ,
Starcraft 2: Patch mit Missionseditor und Abstürzen (Update)

Im Rahmen der momentan laufenden geschlossenen Betaphase von Starcraft 2 hat Blizzard ein weiteres Update veröffentlicht. Es enthält neben einer Handvoll kleinerer Anpassungen vor allem den Editor, mit dem Spieler eigene Karten für den Multiplayermodus erstellen können. Bei vielen Spielern sorgt der Patch allerdings dafür, dass das Echtzeit-Strategiespiel kurz nach dem Programmstart abstürzt. Auch bei Golem.de war auf mehreren getesteten Rechnern nach dem Starcraft-2-Ladebalken nur ein schwarzer Bildschirm und eine Windows-Fehlermeldung zu sehen.

Stellenmarkt
  1. SCHWENK Zement KG, Ulm
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Im deutschen Forum berichten immer mehr Spieler über das gleiche Problem. Blizzard hat sich bislang noch nicht zu Wort gemeldet. Sobald es weitere Hinweise auf die Ursachen der Fehlermeldung oder eine Lösung gibt, aktualisieren wir diese Meldung.

Nachtrag vom 23. April 2010, 14:40 Uhr:

Ein Repräsentant von Blizzard hat sich im Forum geäußert und die Probleme bestätigt: "Wir schauen uns das Ganze einmal an. Sobald ich mehr weiß, werde ich das hier posten", schreibt 'Areatius'.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

bambam 27. Apr 2010

Naja, besser es ist jetzt buggy als dann in der finalen Version. Patches werden sich auch...

kingo 23. Apr 2010

man bekommt die beta mit nem kniff auf die EU battle.net aktuelle version aber. wie es...

Ein Glas Äppler 23. Apr 2010

*lol* YMMD ;-)

Nolan ra Sinjaria 23. Apr 2010

hmmmm ich würde sagen, dass wir damit offiziell im Sommerloch angekommen sind ;)

Drakhi 23. Apr 2010

Ja der Artikel hier klingt so, als ob bei einer geschlossenen beta alles perfekt laufen...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
    SpaceX
    Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

    Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

      •  /