Abo
  • Services:

Palm-Chef: "Wir können allein überleben"

Palm schließt einen Verkauf aber nicht aus

Palm-Chef Jon Rubinstein gibt sich überzeugt, dass Palm allein überlebensfähig ist. Gleichwohl schließt er nicht aus, dass Palm ein interessantes Übernahmeangebot annehmen würde. Als weitere Einnahmequelle sieht er eine mögliche Lizenzierung von WebOS.

Artikel veröffentlicht am ,
Jon Rubinstein
Jon Rubinstein

"Ich glaube, Palm kann als eigenständiges Unternehmen überleben", sagte Jon Rubinstein im Gespräch mit der britischen Financial Times. Palm habe einen Plan, wie das Unternehmen wieder rentabel wird. Nähere Details verriet er nicht.

Stellenmarkt
  1. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Seit Mitte April 2010 gibt es das Gerücht, dass mehrere Unternehmen an einer Übernahme von Palm interessiert sind. Auslöser dafür war das schlechte Geschäftsergebnis von Palm im zurückliegenden Quartal. Zu den Kaufinteressenten zählten vor allem HTC und Lenovo. Angeblich sucht Palm derzeit intensiv nach möglichen Käufern für das Unternehmen. Das wollte Rubinstein nicht weiter kommentieren.

HTC als Übernahmekandidat ausgeschieden

Bei einem guten Angebot würde Palm eine Übernahme durchaus in Betracht ziehen. Allerdings ist der Übernahmekandidat HTC bereits aus dem Rennen, berichtet Reuters mit Verweis auf gut informierte Quellen. Demnach sei nur noch Lenovo als Käufer von Palm interessiert, das auch die nötigen Bargeldreserven besitzt, um eine Palm-Übernahme finanzieren zu können. Lenovo hatte seinerzeit die Thinkpad-Produktfamilie von IBM übernommen und erfolgreich weitergeführt.

Lizenzierung von WebOS ist denkbar

Als Alternative zu einer Übernahme brachte Rubinstein die Möglichkeit der Lizenzierung von WebOS ins Spiel. Das sei eine denkbare Option, funktioniere aber nur, wenn Palm einen oder mehrere strategische Partner dafür finde und sich damit Geld verdienen lasse. Bisher gibt es Geräte mit WebOS ausschließlich von Palm selbst. Mit Palm OS war Palm seinerzeit bekanntgeworden und hatte das Betriebssystem auch an Hersteller wie Sony und Handspring lizenziert.

Neue WebOS-Smartphones in Planung

Bei Palm wird derzeit mit Hochdruck an neuen Mobiltelefonen entwickelt und nach Rubinsteins Ansicht hat das Unternehmen ein starkes Produktportfolio für die Zukunft. Was er damit im Detail meint, ist nicht bekannt. In Deutschland kommen in diesem Monat die neuen Modelle Pre Plus und Pixi Plus auf den Markt.

Schließlich erklärte Rubinstein, warum Palm so zögerlich außerhalb der USA agiert: Palms Ressourcen reichten einfach nicht aus, um schneller auf dem Weltmarkt zu expandieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 39,99€
  3. 19,99€
  4. 4,95€

suifalo 25. Apr 2010

sonntag! :P

jackjack 24. Apr 2010

werden sie sich nicht durchsetzen kein normaler Mensch (z.B. weiblich) gibt 400 Euro für...

Cansimit 24. Apr 2010

Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass WebOS die einzige Plattform nach dem Iphone...

olafiusus 23. Apr 2010

Lasst die BWLer das mal evaluieren!!!!!

blablabla 23. Apr 2010

Ich bin immernoch völlig begeistert von meinem mittlerweile schon etwas gealterten Palm...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /