Abo
  • Services:
Anzeige
ACDSee Photo Manager 12 mit Facebook-Integration

ACDSee Photo Manager 12 mit Facebook-Integration

ACDSee schlägt Brücke zwischen Fotos und Socialmedia

ACD Systems hat mit dem Photo Manager 12 eine neue Version seiner Fotobearbeitungs- und -verwaltungssoftware für Einsteiger vorgestellt. Die neuen Funktionen drehen sich um die Publikation der Bilder auf Websites wie Facebook, Flickr und der herstellereigenen Plattform ACDSeeOnline.com. Dort erhalten die Benutzer 2 GByte kostenlosen Speicherplatz für ihre Bilder.

Der ACDSee Photo Manager 12 organisiert die Bilder in Alben, ermöglicht ihre Bearbeitung, die Präsentation und das Publizieren auf Websites wie Facebook, Flickr und Smugmug. Auch eine Exportfunktion via FTP wurde integriert. Außerdem lassen sich Bilder direkt per E-Mail versenden und auf CDs und DVDs brennen.

Anzeige

Einzelne Bilder oder ganze Ordner lassen sich per Drag und Drop auch auf der herstellereigenen Plattform ACDSeeOnline.com publizieren und für andere Benutzer freischalten. 2 GByte Speicherplatz sind frei, darüber hinaus werden kostenpflichtige Erweiterungen angeboten.

  • ACDSee Photo Manager 12 - Verschlagwortung
  • ACDSee Photo Manager 12 - Einzelansicht (Foto: Andreas Donath)
  • ACDSee Photo Manager 12 - Bearbeitung (Belichtung) (Foto: Andreas Donath)
  • ACDSee Photo Manager 12 - Bearbeitung (Rauschreduktion) (Foto: Andreas Donath)
  • ACDSee Photo Manager 12 - Upload zu Flickr
  • ACDSee Photo Manager 12 - FTP-Uploader
  • ACDSee Photo Manager 12 - Bearbeitung (Scharfzeichnung) (Foto: Andreas Donath)
ACDSee Photo Manager 12 - Bearbeitung (Belichtung) (Foto: Andreas Donath)

Neben den Exportfunktion hat sich ACD Systems auch der Fotoverschlagwortung im ACDSee Photo Manager 12 angenommen. Die Bilder lassen sich per Mausklick mit vorher festgelegten Schlagworten versehen, die als Checkboxen abgebildet werden. Dazu kommen Fotobewertungen. Nach den Schlagworten und Bewertungspunkten kann der Nutzer später seine Sammlung ordnerübergreifend filtern und durchsuchen.

Der ACDSee Photo Manager 12 ist Windows-7-kompatibel und erfordert mindestens Windows XP. Das Programm kostet rund 50 Euro. Updates von vorhergehenden Versionen sind für rund 35 Euro erhältlich. Eine kostenlose Testversion wird ebenfalls angeboten.


eye home zur Startseite
VollDieAhnung 27. Apr 2010

ACDSee v3.0 war noch mit eines der flottesten Bildbetrachter/-verwalter OHNE viel...

af11 23. Apr 2010

Also Schlagworte, Bewertung und Upload zu Flickr und SmugMug kann auch die alte Version...

ichichich 23. Apr 2010

*nochmalich* Für Profi-Fotografen (eine Zielgruppe von ACDSee) wäre es doch bestimmt eine...

BlackEternity 23. Apr 2010

Es ist halt laut Wikipedia ein anderes Wort für "indexierung". Und ich persönlich finde...

Han Solo 23. Apr 2010

Die Screenshots der GUI sehen ja mal übel aus. Sieht aus wie eine schlechte Mischung aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  2. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Warum nur Full HD?

    Subotai | 21:07

  2. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    Lord Gamma | 21:06

  3. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    TodesBrote | 21:05

  4. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    whitbread | 21:04

  5. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 20:58


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel