Abo
  • Services:
Anzeige
Assassin's Creed 2: Kopierschutz endgültig ausgehebelt?

Assassin's Creed 2: Kopierschutz endgültig ausgehebelt?

Crackergruppe Skid Row hat angeblich den Onlinekopierschutz ausgeschaltet

Der Onlinekopierschutz von Assassin's Creed 2 ist nach Angaben einer Crackergruppe endgültig geknackt: Nun soll das Actionspiel auch ohne permanente Verbindung zu Ubisofts DRM-Servern laufen.

"Dank an Ubisoft, das war eine ziemliche Herausforderung für uns", schreibt die Crackergruppe Skid Row im Zusammenhang mit dem von ihr programmierten angeblichen Crack von Assassin's Creed 2 und fügt hinzu: "Es war wahrscheinlich schrecklich für alle legitimen Nutzer. Wir erleichtern ihnen einfach nur ihr Leben". Damit nimmt die Gruppe Bezug auf die massiven Probleme, mit denen Käufer vom Start an kämpfen mussten, wenn sie den Titel mit einer permanenten Verbindung zu den DRM-Servern von Ubisoft spielen wollten.

Anzeige

Seit kurzem taucht der Crack in einschlägigen Onlineverzeichnissen auf - und anders als eine frühere Version, die kurz nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed 2 erschien, scheint er diesmal zu funktionieren. Um den Kopierschutz zu entfernen, müssen Spieler lediglich die Startdatei austauschen.

Ubisofts Kopierschutz setzt ein Benutzerkonto bei Ubi.com sowie eine ständige Verbindung zu den Servern des Publishers voraus. Das System wurde von Spielern von Anfang an kritisiert: zum einen, weil nicht jeder Spieler ständig online sein kann - etwa auf Reisen mit einem Notebook ist das schwierig. Zum anderen gab es regelmäßig teils ausgedehnte Ausfälle bei den Servern, so dass Spieler ihre gekaufte Software nicht verwenden konnten. Neben Assassin's Creed 2 kommt das Digital Rights Management noch bei Silent Hunter 5 und bei Die Siedler 7 zum Einsatz.


eye home zur Startseite
sylla1000 01. Mai 2010

Danke SKIDROW aus Prinzip werde ich jedes Game von Ubisoft mit dieser Frechheit von...

Macerer 27. Apr 2010

Die Gruppe Razor 1911 hat offenbar erstmals effektiv den DRM-Schutz von Ubisoft...

Somberland 27. Apr 2010

You are true about how the orbit works BUT you did not even log a single value...

Herb 26. Apr 2010

so weit, so korrekt... Da gibt's nix weiterzuentwickeln, das Funktionsprinzip ist alt...

Herb 26. Apr 2010

Kinder - auch 33-jährige - kriegen sowas nicht hin. Die können nur raubkopieren.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  2. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,49€
  2. 7,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel