• IT-Karriere:
  • Services:

Onlinebaseball exklusiv auf der Playstation 3?

Ehemaliger Medienmanager schlägt Steve Ballmer Xbox-360-TV vor

Strike! Sony Computer Entertainment gelingt im amerikanischen Konsolenmarkt offenbar ein Coup: Exklusiv auf Playstation 3 soll bald der wichtigste Baseball-Onlinekanal verfügbar sein. Neue Konsolen-TV-Pläne gibt es auch für die Xbox 360 - aber sie sind längst nicht so konkret.

Artikel veröffentlicht am ,
Onlinebaseball exklusiv auf der Playstation 3?

Nach Angaben von US-Medien steht Sony Computer Entertainment kurz vor der Bekanntgabe, dass exklusiv auf Playstation 3 künftig Major League Baseball zu sehen sein wird. Angeblich gibt es eine Kooperation mit dem MLB.TV, der bislang sein kostenpflichtiges Angebot mit gestreamten Echtzeitspielen und einem riesigen Archiv nur über Browser auf Windows-PC und Mac vertreibt.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg

MLB.TV ist hierzulande im breiten Publikum fast unbekannt, in den USA wäre der Deal eine kleine Sensation - das Angebot gilt dort als profitabelster Videostreamingdienst überhaupt. Die monatlichen Kosten liegen je nach Qualität des Datenstroms zwischen rund 21 und 25 US-Dollar. Die Möglichkeit, Baseballspiele künftig per Konsole auf den Wohnzimmerfernseher zu streamen, wäre ein großes Plus bei der weiteren Vermarktung der Playstation 3 in den USA, wo die Konsole derzeit noch hinter Nintendos Wii und der Xbox 360 liegt.

Neue TV-Pläne für die hauseigene Konsole gibt es auch bei Microsoft. Dabei geht es um eine Kooperation mit Peter Chernin, dem ehemaligen Chef von Rupert Murdochs News Corporation. Chernin hat angeblich Microsoft-Boss Steve Ballmer persönlich vorgeschlagen, per Xbox 360 weltweit einen TV-Kanal anzubieten. Den soll jeder Besitzer der Konsole sehen können, der zusätzlich zu seiner Xbox-Live-Goldmitgliedschaft ein oder zwei US-Dollar zahlt. Zu sehen sollen neue und alte Spielfilme sein. Über einen Zeitplan für die mögliche Umsetzung dieser Ideen gibt es keine Informationen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele bis zu 90% reduziert)
  2. ab 30,00€
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)

Cpt Klugschiss 26. Apr 2010

Ohne Fussballfan zu sein: Eine Sportveranstaltung die (ohne Pause) über 45 min. geht und...

dfsasgdf 22. Apr 2010

die neue VidZone-Version! "Vor gut einem Jahr startete der OnDemad Musik-Dienst VidZone...

sdafasdf 22. Apr 2010

Ach was?! Das könnte ein Grund sein warum der Dienst auch nur in Amerika verfügbar ist...

Rüdiger 22. Apr 2010

Was ist ein Windows-PC und wodurch unterscheidet er sich von einem Mac? Bei mir läuft mlb...

sitzen bleiben 22. Apr 2010

Du darfst die meisten Streams nicht in Deutschland kaufen, weil die länder-mäßig verkauft...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    •  /