Abo
  • Services:

Faststone Image Viewer 4.1 mit schneller Raw-Vorschau

Stapelverarbeitung, Bildkorrektur, Diashow und Kontaktabzüge

Der Bildbetrachter Faststone Image Viewer ist in Version 4.1 erschienen. Die für private Anwender kostenlose Software zeigt nun Rohdaten von Digitalkameras in der Vorschau deutlich beschleunigt an und ermöglicht so einen guten Überblick über Bildersammlungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Faststone Image Viewer 4.1 mit schneller Raw-Vorschau

Der Faststone Image Viewer soll außerdem JPEG-Dateien deutlich schneller als zuvor darstellen können. Das Windows-Programm wird nicht nur zum Ansehen von Bildern, sondern auch für Formatkonvertierungen und Stapelumbenennungen sowie für Diashows eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das Programm unterstützt Grafikformate wie BMP, JPEG, JPEG 2000, GIF, PNG, PCX, TIFF, WMF, ICO sowie PSD und TGA. Auch die Rohdaten zahlreicher Kamerahersteller werden vom Faststone Image Viewer geöffnet und in handlichere Formate konvertiert. Die neue Version soll außerdem Kontaktabzüge schneller erzeugen. Dabei werden in einer Bilddatei mehrere Bilder aus einem Verzeichnis angeordnet. Diese Übersicht ist zum Beispiel zum Ausdrucken für Katalogisierungszwecke geeignet.

  • Faststone Image Viewer 4.1 - Vorschau von Rohdaten
  • Faststone Image Viewer 4.1 - Vollbildansicht (Foto: Andreas Donath)
  • Faststone Image Viewer 4.1 - Bearbeitungsfunktionen werden beim Berühren des Bildschirmrandes eingeblendet. (Foto: Andreas Donath)
  • Faststone Image Viewer 4.1 - Zeichenbrett
  • Faststone Image Viewer 4.1 - Erzeugung eines Kontaktbogens
  • Faststone Image Viewer 4.1 - Vorschau auf einen Kontaktbogen
Faststone Image Viewer 4.1 - Vorschau von Rohdaten

Zudem erhielt der Faststone Image Viewer neue Zeichenwerkzeuge, mit denen Bildbereiche markiert und beschriftet werden können. Der Hersteller nahm außerdem innerhalb des Programms Fehlerkorrekturen vor.

Zum Ausfüllen der IPTC-Felder, mit denen zum Beispiel Schlagwörter und Verwendungszwecke sowie der Name des Fotografen im Bild verankert werden, besitzt der Image Viewer nach wie vor keine Werkzeuge. Zwar ist es möglich, diese Daten zu löschen, aber nicht zu bearbeiten oder gar anzulegen.

Der Faststone Image Viewer 4.1 steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ Release 04.12.
  2. (-56%) 10,99€
  3. 4,99€

Jürgen Vogel 16. Jan 2011

Soweit ich weiß, liest der faststone image viewer nach der Aktivierung des CMS zwar das...

Yeah 01. Jul 2010

Word!!

nobody 001 22. Apr 2010

Hast Du mal geeqie versucht?


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /