Abo
  • Services:
Anzeige
eBay-Chef John Donahoe
eBay-Chef John Donahoe

eBay macht mehr Gewinn, Ausblick schwach (Update)

Erstes Quartal bringt 398 Millionen US-Dollar

Ebay kann seinen Gewinn zwar um 11 Prozent steigern, bleibt aber mit der Prognose für das laufende Quartal unter den Erwartungen der Analysten. Paypal kann stark zulegen.

EBay hat in seinem ersten Quartal 2010 den Gewinn um 11 Prozent auf 398 Millionen US-Dollar (30 Cent pro Aktie) gesteigert. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte der Betreiber der Onlineauktionsplattformen einen Gewinn von 357 Millionen US-Dollar (28 Cent pro Aktie) erzielt. Der Umsatz wuchs um 9 Prozent auf 2,2 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Vor einigen Sonderposten lag der Gewinn bei 42 Cent pro Aktie. Die Analysten erwarteten auf der Grundlage einen Gewinn von 41 Cent pro Aktie und einen Umsatz von 2,18 Milliarden US-Dollar.

"Unsere Ergebnisse des ersten Quartals sind ein weiterer großer Schritt zur Erreichung unserer Dreijahresziele für Wachstum und Profitabilität", sagte eBay-Chef John Donahoe. "Wir verbessern die Grundlagen unseres Geschäfts mit der Stärkung von eBay Marketplaces und treiben aggressiv das Wachstum von Paypal zum Marktführer im globalen Onlinezahlungsverkehr voran."

Der Dienstleister Paypal steigerte sein Nettobezahlvolumen um 35 Prozent auf 21,3 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz stieg um 26 Prozent auf 809,3 Millionen US-Dollar. Die Marketplaces-Sparte, zu der die Plattformen eBay, Shopping.com, Stubhub, eBay-Classifieds und andere zählen, steigerte ihr Handelsvolumen um 24 Prozent auf 13,4 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 1,4 Milliarden US-Dollar.

Im laufenden zweiten Quartal soll der Gewinn vor Sonderposten bei 37 Cent bis 39 Cent pro Aktie liegen. Die Analysten hatten 40 Cent erwartet. Der Umsatz werde bei 2,15 Milliarden US-Dollar bis 2,2 Milliarden US-Dollar liegen. Hier hatten die Analysten 2,2 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Nachtrag vom 21. April 2010, 23:34 Uhr:

Das Auktionsgeschäft bei eBay zeige "stabile Ergebnisse", sagte Donahoe im Conference Call mit Analysten. Der Umsatz bei eBay Marketplace wuchs um 13 Prozent. EBay Marketplace erzielte 60 Prozent seines Umsatzes im Ausland, im Vorjahr waren es erst 50 Prozent, sagte Finanzchef Bob Swan. Der schwächere Ausblick sei dem stärkeren Dollarkurs geschuldet, erklärte er.


eye home zur Startseite
meyer12 02. Jul 2010

...wir warten auch, nur seit 2008 tut sich absolut nichts mit google checkout! Die...

Johnny Cache 09. Mai 2010

Genau, und alles was nicht teurer und von guter Qualität ist wird gekauft. Um den ganzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  3. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Widgets

    mannimacker | 15:29

  2. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    superdachs | 15:11

  3. Viele Hersteller würden sich freuen,

    ibecf | 15:08

  4. Re: Ach Bioware....

    Cok3.Zer0 | 15:07

  5. Re: 10-50MW

    anybody | 15:07


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel