Abo
  • Services:

Programmstart ist weiterhin träge

Bei sehr vielen offenen Applikationen stört zudem, dass auch das Pre Plus die Kartenübersicht nur im Hochformat zeigt und keine Querformatsdarstellung vorgesehen ist, die besonders in der Miniaturansicht einen besseren Überblick liefern würde. Zudem sorgt der größere Speicher dafür, dass es auf dem Pre Plus viel seltener vorkommt, dass offene Webseiten ohne Grund neu geladen werden müssen. Dieses Ärgernis tritt beim Pre bei durchschnittlicher Nutzung sehr häufig auf.

Mehr Speicher für eine schnellere Bedienung

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Da sich auch mit dem aktuellen WebOS 1.4.1 die Wartezeit beim Applikationsaufruf nicht nennenswert verkürzt hat, kann das Pre Plus immerhin so genutzt werden, dass das nicht mehr so negativ auffällt. Denn wenn alle oft benutzten Programme bereits laufen, erscheinen diese unmittelbar, wenn sie wieder aufgerufen werden. Einzige Ausnahme ist der Webbrowser, der bei jedem Aufruf eine neue Karte öffnet. In gewisser Weise ist auch die Telefonsoftware eine Ausnahme, denn sie wird auch beim Pre Plus automatisch geschlossen, sobald ein Telefonat beendet wird.

  • Pre Plus vs. Pre
  • Verändertes Tastenlayout beim Pre Plus ....
  • ... im Vergleich zum Tastenlayout beim Pre
  • Pre Plus vs. Pre
  • Pre Plus vs. Pre
  • Pre vs. Pre Plus
  • Tastaturvergleich zwischen Pre Plus und Pre
  • Pre vs. Pre Plus
  • Pre Plus auf dem Touchstone von hinten
  • Pre Plus vs. Pre
  • Pre Plus ohne Rückdeckel
  • Pre Plus ohne Rückdeckel
  • Programmübersicht zeigt nur drei der 40 offenen Applikationen.
  • WebOS-Fehlermeldung: zu viele Karten offen
WebOS-Fehlermeldung: zu viele Karten offen

Direkten praktischen Nutzen bietet der verdoppelte Flash-Speicher im Pre Plus. Während sich der Besitzer eines normalen Pre-Modells mit 7 GByte Kapazität begnügen muss, stehen von den 16 GByte im Pre Plus für den Nutzer 15 GByte zur Verfügung, also 8 GByte mehr als im kleinen Bruder. Damit lassen sich deutlich mehr Musikdateien, Videos, Fotos, Klingeltöne und Hintergrundbilder im Pre-Plus-Speicher ablegen.

Ließ die Akkulaufzeit beim ersten Pre-Modell zum Marktstart zu wünschen übrig, hat Palm hier durch Softwareoptimierungen einiges herausgeholt. Diese Verbesserungen machen sich auch beim Pre Plus bemerkbar. Mit einer Akkuladung hält das Mobiltelefon auch bei intensiverer Nutzung einen Arbeitstag lang gut durch. Auch wurde mittlerweile per WebOS-Update die Benachrichtigungsfunktion per blinkendem Gestenbereich als Option nachgereicht, so dass verpasste Ereignisse auch bei abgeschaltetem Display sichtbar sind. Weiterhin fehlt WebOS eine Undo-Funktion, so dass Fehleingaben bitter bestraft werden.

WebOS unterstützt nur wenige Instant-Messaging-Protokolle

Schmerzlich vermissten wir außerdem noch immer eine bessere Unterstützung von Instant-Messaging-Protokollen. Nach wie vor ist lediglich ein Zugang per AOL Instant Messenger sowie Google Talk möglich. Eine direkte Integration von ICQ, Yahoo Messenger und Windows Live Messenger fehlt. Auch eine allgemeine Jabber-Unterstützung gibt es nicht.

 Pre Plus kann deutlich mehr Programme gleichzeitig offen habenFazit: Pre Plus ist im Vergleich zum Pre derzeit zu teuer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 4,44€

wawa 28. Apr 2010

Also ich drücke die Symbol Taste, lasse diese los und drücke dann DIREKT (also schnell...

woher 26. Apr 2010

Hast du ein Pre? Sprichst du aus Erfahrung mit dem Pre? Die Pres die ich kenne sind ohne...

shit_arvato 24. Apr 2010

Ich glaub du verwechselst da was... O2 arbeitet mit der Firma Arvato zusammen, die baut...

ICQ_4_pre 24. Apr 2010

Es gibt im AppCatalog mitlerweile 2 sehr gute Multimessenger zu kaufen (ca. 2€) mit...

pre_fan 24. Apr 2010

Leute ich hab das Pre seit dem es in Deutschland verfügbar ist und ich bin immer noch...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /