Abo
  • Services:

Pre Plus kann deutlich mehr Programme gleichzeitig offen haben

Es wäre wünschenswert, wenn Palm bisherigen Pre-Besitzern per Firmwareupgrade einen vergleichbaren Tippkomfort beim Schreiben von Umlauten gönnen würde. Wenn die Symboltaste zum Schreiben von Umlauten nur einmal betätigt werden müsste, wäre das schon eine große Hilfe. Ob Palm sich die Mühe macht, das in eine neue WebOS-Version zu integrieren, ist nicht bekannt.

  • Pre Plus vs. Pre
  • Verändertes Tastenlayout beim Pre Plus ....
  • ... im Vergleich zum Tastenlayout beim Pre
  • Pre Plus vs. Pre
  • Pre Plus vs. Pre
  • Pre vs. Pre Plus
  • Tastaturvergleich zwischen Pre Plus und Pre
  • Pre vs. Pre Plus
  • Pre Plus auf dem Touchstone von hinten
  • Pre Plus vs. Pre
  • Pre Plus ohne Rückdeckel
  • Pre Plus ohne Rückdeckel
  • Programmübersicht zeigt nur drei der 40 offenen Applikationen.
  • WebOS-Fehlermeldung: zu viele Karten offen
Verändertes Tastenlayout beim Pre Plus ....
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Lidl Digital, Heilbronn, Berlin

Weiter hat Palm die Pre-Plus-Tastatur nicht überarbeitet, der Tippkomfort ist also identisch mit der normalen Pre-Tastatur. Auch das Pre Plus kennt die angenehm stark nach oben gewölbten Tasten eines Treo 650 oder Treo 680 nicht, um Fehleingaben zu verhindern.

Ziffernblock nicht mehr farblich hervorgehoben

Als Verschlechterung erweist sich, dass die farbliche Hervorhebung des Ziffernbereichs auf der Tastatur weggefallen ist. Der Zahlenbereich ist auf der Pre-Plus-Tastatur nicht so schnell zu finden wie auf der Pre-Tastatur. Denn auf der Pre-Tastatur sind alle Ziffern in der Farbe orange gehalten und damit leicht und schnell von den anderen Tasten zu unterscheiden. Auf der Pre-Plus-Tastatur haben alle Beschriftungen nun den gleichen Farbton erhalten.

Standardmäßig wird das Pre Plus gleich mit dem Touchstone-Rückdeckel verkauft, den Pre-Käufer eigentlich nur als Sonderzubehör erhielten. Allerdings bot O2 das Pre-Smartphone oftmals in Verkaufsaktionen gleich mit dem Touchstone-Cover an. Die Touchstone-Ladestation wird weiterhin nur als Zubehör verkauft und gehört nicht standardmäßig zum Lieferumfang.

Pre Plus mit verdoppeltem Arbeitsspeicher

Weitere äußere Unterschiede gibt es zwischen Pre und Pre Plus nicht, der Neuling hat aber mehr Speicher erhalten. Der Arbeitsspeicher im Pre beträgt 256 MByte. Da passiert es durchaus, dass bei vielen gleichzeitig laufenden Applikationen keine weiteren Programme geöffnet werden können und eine Zu-viele-Karten-offen-Meldung erscheint. Im Pre Plus stecken 512 MByte Speicher. Dieser zusätzliche Speicher erlaubt mehr gleichzeitig geöffnete WebOS-Programme, so dass die Zu-viele-Karten-offen-Meldung in der Praxis deutlich seltener erscheint.

Ohne Einschränkungen laufen auf dem Pre Plus über 40 Programme parallel, während das Pre schon nach rund 15 Programmen die Zu-viele-Karten-Meldung präsentiert. Dann ließen sich Programme erst wieder starten, nachdem andere Applikationen geschlossen wurden. Ab mehr als 20 gleichzeitig laufenden Applikationen fällt allerdings negativ auf, dass die Reaktionsgeschwindigkeit des Pre Plus sinkt und der Aufruf weiterer Applikationen länger dauert.

 Test: Pre Plus ist das bessere, aber teurere Pre-SmartphoneProgrammstart ist weiterhin träge 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

wawa 28. Apr 2010

Also ich drücke die Symbol Taste, lasse diese los und drücke dann DIREKT (also schnell...

woher 26. Apr 2010

Hast du ein Pre? Sprichst du aus Erfahrung mit dem Pre? Die Pres die ich kenne sind ohne...

shit_arvato 24. Apr 2010

Ich glaub du verwechselst da was... O2 arbeitet mit der Firma Arvato zusammen, die baut...

ICQ_4_pre 24. Apr 2010

Es gibt im AppCatalog mitlerweile 2 sehr gute Multimessenger zu kaufen (ca. 2€) mit...

pre_fan 24. Apr 2010

Leute ich hab das Pre seit dem es in Deutschland verfügbar ist und ich bin immer noch...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


        •  /