Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Agnilux
Logo von Agnilux

Google kauft Firma von Ex-Apple-Chipentwicklern

Geheimnisvolles Startup gehört nun zum Suchmaschinenkonzern

Der Prozessordesigner Agnilux ist von Google gekauft worden. Die Firma wurde von Mitarbeitern aufgebaut, die früher für Apple und P.A. Semi tätig waren. Das Unternehmen soll nun mit Cisco im Serverbereich zusammenarbeiten.

Google hat laut einem Medienbericht den Chipdesigner Agnilux gekauft, den frühere Apple-Beschäftigte gegründet hatten. Das berichtet das Thomson-Reuters-Blog peHUB unter Berufung auf einen Google-Sprecher. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht.

Anzeige

Apple hatte 2008 den Chipentwickler P.A. Semi für 278 Millionen US-Dollar übernommen. Die meisten der Entwickler bleiben bei dem neuen Eigner, doch Amarjeet Gill, Mark Hayter und Puneet Kumar gründeten mit eigenem Geld das Startup Agnilux. Zusammen mit ihnen wechselten auch einige Apple-Entwickler wie Daniel W. Dobberpuhl in die neue Firma.

Mit Scott Redman arbeitet ebenfalls ein ehemaliger Softwareentwickler von Tivo bei Agnilux. Auch einige frühere Cisco-Mitarbeiter sind bei dem Startup. Weitere Beschäftigte sind die Entwickler Olof Johansson und Todd Broch.

Agnilux habe vor der Übernahme durch Google Gespräche mit Cisco, Microsoft und Texas Instruments als mögliche strategische Investoren geführt, so peHUB weiter.

Über Agnilux ist sehr wenig bekannt. Amarjeet Gill soll Vorstandsvorsitzender der Firma sein. Mark Hayter ist Chief Operating Officer, hat die New York Times im Februar 2010 herausgefunden. Hayter hat keine der Fragen der Zeitung zu den Produkten des Unternehmens beantwortet. "Wir wollen einen echten Knaller landen. Wir wollen nicht, dass uns die Chiphersteller unser geistiges Eigentum wegnehmen, bevor wir fertig sind", sagte er zur Begründung. Ein Beschäftigter soll der New York Times jedoch verraten haben, dass Agnilux an "einer Art Server arbeitet und dafür eine Partnerschaft mit Cisco unterhält".


eye home zur Startseite
antares 21. Apr 2010

wohl eher mal wieder ein Patzer bei golem... Impressum Die Webseiten unter www.google...

Blablablublub 21. Apr 2010

...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. über Jobware Personalberatung, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  2. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  3. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  4. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  5. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  6. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  7. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  8. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  9. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: Also kein Problem

    thinksimple | 17:12

  2. Re: Es gab doch schon vorher Spiele mit dem...

    AnonymerHH | 17:08

  3. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    christian... | 17:07

  4. Re: Much wow

    AnonymerHH | 17:05

  5. Fehlerquote (False Positives) bei rund 0,3 Prozent

    GAK | 17:05


  1. 16:17

  2. 15:50

  3. 15:25

  4. 15:04

  5. 14:22

  6. 13:00

  7. 12:41

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel