Abo
  • Services:
Anzeige
ITA Software Werbung
ITA Software Werbung

Google könnte groß in die Flugticketsuche einsteigen

Kauf von ITA Software für 1 Milliarde US-Dollar wird verhandelt

Google verhandelt laut einem Bericht den Kauf von ITA Software. Die Firma beliefert Reisesuchmaschinen wie Microsofts Bing Travel mit Daten und stellt Backendsoftware für Fluggesellschaften her. Der Preis soll bei 1 Milliarde US-Dollar liegen.

Google soll die Übernahme des Reisesoftwareherstellers ITA Software verhandeln, um in den Markt für Flugreisensuche einzusteigen. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, bietet der Internetkonzern 1 Milliarde US-Dollar. Ob es wirklich zu einem Vertragsabschluss kommt, ist noch nicht sicher. "Das Ziel von Google besteht darin, die weltweiten Informationen zu organisieren. ITA macht das für den Reisebereich", sagte Henry Harteveldt, Analyst bei Forrester Research, zu Bloomberg.

Anzeige

ITA Software ist Entwickler von Flugreisensuchsoftware und Softwarelösungen für Ticketbuchungen in der Tourismusindustrie. ITAs Flugbuchungssystem QPX wird von Fluggesellschaften und Reiseunternehmen eingesetzt, darunter Alitalia, LOT Polish Airlines, TAP Portugal und Continental Airlines. ITA wurde 1996 von Informatikern des Massachusetts Institute of Technology gegründet und ist in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts ansässig. Die Firma hat über 400 Beschäftigte. ITA hat in den letzten Jahren 111,4 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten. Zu den Investoren gehören General Catalyst Partners und Sequoia Capital.

ITA stellt Flug- und Ticketreservierungsinformationen für die Reisesuchmaschinen Kayak.com und Orbitz.com und die Reisesuche von Microsofts Bing bereit. Obwohl Google in den USA laut Comscore fünfmal mehr Suchanfragen als Bing verzeichnet, steigt die Popularität von Bing Travel kontinuierlich. Microsoft hatte im April 2008 die Reisesuchmaschine Farecast für circa 100 Millionen US-Dollar von Yahoo gekauft.


eye home zur Startseite
ökotours 21. Apr 2010

Was für eine Miesmuschel bist du denn? Hast sicher viele Freunde.

sosohoho 21. Apr 2010

Dann weiss google ja bald auch, wohin wir wann wie fliegen. Bald kommt noch das google...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  2. qSkills GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Seitenbau GmbH, Konstanz
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 439,85€
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: 3D-gedruckte Objekte würden Menschen...

    Youssarian | 05:08

  2. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  3. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  5. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel