Abo
  • Services:

Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore

Grafischer Interface-Builder für Webapplikationen

Sproutcore bekommt mit Greenhouse einen grafischen User-Interface-Builder. Damit sollen sich Webapplikationen schnell zusammenklicken lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore

Sproutcore ist nicht das erste Javascript-Framework, das einen grafischen User-Interface-Builder bekommt, doch Greenhouse soll sich in zwei Punkten von vielen anderen UI-Buildern unterscheiden: Zum einen setzte Sproutcore auf ein neues, sehr schlankes Userinterface, zum anderen wird Greenhouse direkt in Sproutcore integriert und steht somit kostenlos als Open Source zur Verfügung.

  • Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore
  • Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore
  • Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore
  • Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore
Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Greenhouse setzt das zu entwickelnde Userinterface in den Vordergrund. Dazu wurden Komponentenlisten in sogenannte Picker-Panes umgewandelt, die vom eigentlichen Fenster getrennt oder an das Fenster angedockt werden können. So soll die Arbeitsfläche maximiert werden. Zudem gibt es einen echten WYSIWYG-Editor.

Greenhouse soll auch sogenannte Custom Views anzeigen, statt, wie viele andere Editoren, nur Platzhalter zu verwenden. Dazu lädt Greenhouse die gesamte Applikation in einem iFrame. So sollen sich auch bestehende Sproutcore-Projekte, die mit SC-Pages umgesetzt wurden, mit Greenhouse laden lassen.

Greenhouse setzt auf Sproutcore 1.0 auf und steht derzeit in einer frühen Entwicklervorschau zur Verfügung. Wie diese via Git installiert werden kann, verraten die Greenhouse-Entwickler in einem Blogeintrag.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 19,95€
  3. 25,49€
  4. 2,49€

Martin der Werber 21. Apr 2010

ACK

Vornd das Vort 21. Apr 2010

dann finde ich das ding super ;)


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /