Abo
  • Services:
Anzeige

Leica mit HD-Videoaufnahme, GPS und 12fach-Zoom

Leica V-LUX 20 schreibt Aufnahmestandort in Fotos und Videos

Leica hat mit der V-LUX 20 eine Kompaktkamera mit 12fach-Zoom vorgestellt, die mit ihrem 1/2,33 Zoll großen CCD-Sensor Fotos mit 12 Megapixeln und Videos mit 720p aufnehmen kann. Ein GPS dient der Ortsbestimmung der Fotos.

Das Objektiv der Leica V-LUX 20 deckt eine Brennweite von 25 bis 300 mm bei F3,3 und 4,9 ab. Der integrierte optische Bildstabilisator kann Verwacklungen kompensieren. Das 3 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten und ersetzt den optischen Sucher. Die Displayhelligkeit wird entsprechend der Umgebungshelligkeit geregelt.

Anzeige
  • Leica V-LUX 20
  • Leica V-LUX 20
Leica V-LUX 20

Der Sensor besitzt eigentlich eine Auflösung von 14,5 Megapixeln, doch die setzt er nicht vollständig ein. Vielmehr lassen sich durch die größere Sensorfläche unterschiedliche Seitenverhältnisse von 4:3, 3:2 oder 16:9 erzielen. Bei 4:3 werden die Fotos 4.000 x 3.000 Pixel groß, bei 3:2 maximal 4.176 x 2.784 Pixel und bei 16:9 sinkt die Auflösung auf 4.320 x 2.432 Pixel. Wer sich nicht entscheiden kann, nutzt die Multi-Format-Funktion. Sie nimmt Bilder in allen Varianten auf.

Die Leica besitzt eine Programm- und eine Motivautomatik. Wer mehr Einfluss auf die Ergebnisse erreichen will, kann die Zeit- und die Blendenautomatik einsetzen. Vollständige Kontrolle ist mit der manuellen Einstellung möglich.

Die GPS-Einheit schreibt die aktuellen Koordinaten im Foto. Über eine integrierte Ortsdatenbank ermittelt die Kamera den Städtenamen und von Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Insgesamt stehen 500.000 "Points of Interest" aus 73 Staaten zur Verfügung.

Beim Filmen mit 720p kann die Leica zoomen und ihre Gesichtserkennung einsetzen, um Fokus und Belichtung zu kontrollieren. Gefilmt wird im Motion-JPEG-Format mit Stereoton. Wer will, kann die Ortsinformationen auch in den Videos speichern. Das Datenmaterial sichert die V-LUX 20 auf SD-(HC-) oder SDXC-Karten. Neben einer USB-Schnittstelle wurde ein Mini-HDMI-Anschluss integriert. Das passende Kabel gibt es als Zubehör.

Die Leica V-LUX 20 misst 103 x 62 x 33 mm und wiegt betriebsbereit 218 Gramm. Sie ist praktisch baugleich mit Panasonics Lumix DMC-TZ10. Der Akku soll pro Ladung für 300 Bilder ausreichen. Die Leica V-LUX 20 soll ab Ende April 2010 für rund 550 Euro angeboten werden. Im Preis ist die Software Adobe Photoshop Elements 8 enthalten.


eye home zur Startseite
Pixelfläche 22. Apr 2010

Im Prinzip hat sich die Pixelfläche in den letzten Jahren nur geringfügig verkleinert...

PDoubleUD 22. Apr 2010

Da AVCHD auf MPEG basiert, müsste man hier erst mal eine MPEG Kodierung kaufen und die...

unnu 21. Apr 2010

Tja, wo de recht hast haste recht.

LX3_User 21. Apr 2010

Das gabs doch schon bei anderen Panasonic-Kameras, dass man sie mit Leica-Logo für den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  2. Commerz Finanz GmbH, München
  3. Seitenbau GmbH, Konstanz
  4. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  3. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  2. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  3. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  4. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  5. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  6. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  7. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  8. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  9. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  10. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    144Neodym | 10:28

  2. Der erste Verlierer ist immer die Freiheit

    Kleine Schildkröte | 10:25

  3. Re: Nun ja nach Neustart wird auch Code benötigt

    iKnow23 | 10:25

  4. Danke Golem

    schap23 | 10:25

  5. Liebe Werbetreibende, liebe Richter vom OLG München

    Onsdag | 10:25


  1. 10:00

  2. 09:57

  3. 09:01

  4. 08:36

  5. 07:30

  6. 07:16

  7. 17:02

  8. 15:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel