• IT-Karriere:
  • Services:

VIA: 64-Bit-HD-Rechner mit weniger als einem Liter Volumen

Selbstbaukit für den Bastler

Das Artigo A1100 ist ein Rechner-Selbstbaukit von VIA, das besonders klein ist. Im fertigen Zustand soll ein Rechner dann deutlich weniger als ein Liter Volumen haben und dennoch als HD-Zuspieler dienen können.

Artikel veröffentlicht am ,
VIA: 64-Bit-HD-Rechner mit weniger als einem Liter Volumen

VIAs Artigo A1100 ist ein Selbstbaukit eines kleinen Rechners, der in Gehäuse passt, die weniger als ein Liter Volumen haben. Trotz des kleinen Gehäuses (14,6 cm x 9,9 cm x 5,2 cm, 752 Kubikzentimeter) verspricht VIA, dass das fertige Gerät HD-Videos und 64-Bit-Computing unterstützt. Für HD-Videos gibt es neben dem VGA-Ausgang auch einen HDMI-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. ERAMON GmbH, Raum Augsburg

Der Artigo nutzt einen VIA-Nano-Prozessor mit einem Takt von 1,2 GHz. Als Chipsatz, der zugleich Medienaufgaben erfüllt, steht ihm der VX855 zur Verfügung. Er decodiert beispielsweise H.264- oder VC-1-Inhalte. Zur Ausstattung gehören ferner ein GBit-Ethernet-Anschluss, fünf USB-Anschlüsse und drei Audioanschlüsse für Ein- und Ausgänge. Optional wird WLAN nach IEEE 802.11b/g unterstützt und ein SD-Card-Reader.

  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
Via Artigo A1100

VIA verkauft das Kit in seinem eigenen Store für 243 US-Dollar. Umgerechnet sind das etwa 180 Euro ohne Steuern und Einfuhrzölle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Netzblockierer 03. Jun 2010

VIA ist irgendwie ein Epic-FAIL!!!! Wär' das zur EEE-PC-Ära gekommen, wär' es vielleicht...

Netzblockierer 03. Jun 2010

Immerhin macht sich VIA die mühe, und bietet teilw. open-Source-Treiber an... Und...

Netzblockierer 03. Jun 2010

Lahmer ATOM Z5x0-Prozessor... aber kann durchaus gut genutzt werden... Mann muss nur...

Netzblockierer 03. Jun 2010

Warum wird Apple immer als Maß aller dinge gewählt? Das ist lächerlich... Die...

kleine module 22. Apr 2010

Du musst 19% Einfuhrsteuer und vielleicht noch Zollbesuch auf die 180 Euro US-Preis...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /