VIA: 64-Bit-HD-Rechner mit weniger als einem Liter Volumen

Selbstbaukit für den Bastler

Das Artigo A1100 ist ein Rechner-Selbstbaukit von VIA, das besonders klein ist. Im fertigen Zustand soll ein Rechner dann deutlich weniger als ein Liter Volumen haben und dennoch als HD-Zuspieler dienen können.

Artikel veröffentlicht am ,
VIA: 64-Bit-HD-Rechner mit weniger als einem Liter Volumen

VIAs Artigo A1100 ist ein Selbstbaukit eines kleinen Rechners, der in Gehäuse passt, die weniger als ein Liter Volumen haben. Trotz des kleinen Gehäuses (14,6 cm x 9,9 cm x 5,2 cm, 752 Kubikzentimeter) verspricht VIA, dass das fertige Gerät HD-Videos und 64-Bit-Computing unterstützt. Für HD-Videos gibt es neben dem VGA-Ausgang auch einen HDMI-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. Softwareentwickler Embedded Java (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Ettlingen, Homeoffice
Detailsuche

Der Artigo nutzt einen VIA-Nano-Prozessor mit einem Takt von 1,2 GHz. Als Chipsatz, der zugleich Medienaufgaben erfüllt, steht ihm der VX855 zur Verfügung. Er decodiert beispielsweise H.264- oder VC-1-Inhalte. Zur Ausstattung gehören ferner ein GBit-Ethernet-Anschluss, fünf USB-Anschlüsse und drei Audioanschlüsse für Ein- und Ausgänge. Optional wird WLAN nach IEEE 802.11b/g unterstützt und ein SD-Card-Reader.

  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
  • Via Artigo A1100
Via Artigo A1100

VIA verkauft das Kit in seinem eigenen Store für 243 US-Dollar. Umgerechnet sind das etwa 180 Euro ohne Steuern und Einfuhrzölle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Netzblockierer 03. Jun 2010

VIA ist irgendwie ein Epic-FAIL!!!! Wär' das zur EEE-PC-Ära gekommen, wär' es vielleicht...

Netzblockierer 03. Jun 2010

Immerhin macht sich VIA die mühe, und bietet teilw. open-Source-Treiber an... Und...

Netzblockierer 03. Jun 2010

Lahmer ATOM Z5x0-Prozessor... aber kann durchaus gut genutzt werden... Mann muss nur...

Netzblockierer 03. Jun 2010

Warum wird Apple immer als Maß aller dinge gewählt? Das ist lächerlich... Die...

kleine module 22. Apr 2010

Du musst 19% Einfuhrsteuer und vielleicht noch Zollbesuch auf die 180 Euro US-Preis...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /