Abo
  • Services:
Anzeige

Fehler im DHCP-Client des iPads kann zu Problemen führen

IP-Adressen werden länger genutzt als erlaubt

Die Princeton University hat einen Fehler im DHCP-Client des derzeit nur im iPad genutzten iPhones OS 3.2 entdeckt. Das iPad kann dadurch IP-Adressen weiter verwenden, selbst wenn sie ihm längst nicht mehr zugewiesen sind.

Den Netzwerkadministratoren der Princeton University sind Probleme mit iPads in ihren drahtlosen Netzwerken aufgefallen. Der DHCP-Client des iPhones OS 3.2 erneuert seinen DHCP-Lease nicht, benutzt aber dennoch die ihm zuvor zugewiesene IP-Adresse weiter, obwohl die IP-Adresse vom iPad eigentlich durch die Nichterneuerung wieder freigegeben wurde. Das bedeutet, dass Rechner, die dieselbe IP-Adresse später zugewiesen bekommen, mit dem iPad im Netzwerk kollidieren können.

Anzeige

Die Universität ging sogar so weit, im Netzwerk iPads zu sperren, die sich falsch verhielten. Nicht alle iPads waren betroffen. Bei 25 von insgesamt 42 registrierten iPads wurde fehlerhaftes Verhalten des DHCP-Clients entdeckt. Die entsprechenden Besitzer der Geräte wurden von der Netzwerkadministration kontaktiert, um die Probleme zu beheben.

Betroffen dürften von dem Problem vor allem größere Installationen sein, die häufig IP-Adressen wieder freigeben müssen. Da es das iPhone OS 3.2 bisher weder für den iPod touch noch für das iPhone gibt, sind diese Geräte nicht betroffen.

Auf einer eigenen Webseite hat die Princeton University einen sehr detaillierten Fehlerbericht veröffentlicht, der auch Schritte anzeigt, wie der Fehler nachvollzogen werden kann.

Zudem wurde ein Workaround veröffentlicht, der dem iPad das fehlerhafte Verhalten abgewöhnen soll.

Die Universität betont, dass es sich nicht um ein WLAN-Problem handelt. Es taucht nur im WLAN auf, weil das die einzige Verbindungsmöglichkeit für iPads ist.


eye home zur Startseite
ig 26. Apr 2010

Also, das was ich bei einigen Firmen gesehen habe, war der, dass einige Notebooks mit...

bofhsmall 23. Apr 2010

"Frieden" wurde und wird weder verstanden, noch kann es als durchdacht angesehen werden...

stinson 22. Apr 2010

Also hier stürzt der Router nicht ab, aber DNS geht nicht. So musste den DNS manuell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dataport, Rostock, Altenholz/Kiel, Bremen oder Magdeburg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  2. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  3. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  4. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  5. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  6. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden

  7. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  8. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  9. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  10. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Und es gibt nicht mal Alternativen zu DE...

    Graveangel | 12:02

  2. Re: Er wollte es doch so

    Apfelbrot | 12:02

  3. Re: abgeschoben oder ausgeliefert?

    FrankRopen | 12:01

  4. Re: Wird ja auch mal Zeit

    nmSteven | 12:01

  5. Re: Verbrennen, in die Luft sprengen...

    cepe | 12:00


  1. 11:59

  2. 11:40

  3. 11:27

  4. 11:26

  5. 10:29

  6. 10:13

  7. 09:07

  8. 07:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel