Abo
  • Services:

Deutschland kann bis 2020 Leitmarkt für Elektroautos werden

Wirtschaft hat Angst vor Fachkräftemangel

Bei Autos mit Verbrennungsmotor nimmt Deutschland einen Spitzenplatz ein. Den soll das Land auch bei den Elektroautos behalten. Die Chancen dazu stehen nicht schlecht, sagen Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft, die der VDE befragt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutschland hat gute Chancen, bis zum Jahr 2020 Leitmarkt für Elektromobilität zu werden. Zu dem Ergebnis kommt der Trendreport Elektro- und Informationstechnik 2010, den der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) auf der Hannover Messe vorgestellt hat.

Gute Chancen

Stellenmarkt
  1. matrix technology AG, München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Im Fokus des Reports steht in diesem Jahr das Thema Elektromobilität. Zwei Drittel der Befragten (63 Prozent) sind der Ansicht, dass Deutschland das Ziel, das die Bundesregierung anstrebt, auch erreichen kann. Für die Studie wurden 1.300 Unternehmen, die im VDE Mitglied sind, und die Fachbereiche Elektro- und Informationstechnik verschiedener Hochschulen befragt.

Die Voraussetzungen für eine Spitzenposition seien gut: So verfüge Deutschland über eine gut ausgebaute technische Infrastruktur sowie über ein hohes Ausbildungsniveau. Sorge bereitet der Industrie jedoch der Mangel an qualifizierten Mitarbeitern. Zwar sind sich die Befragten einig, dass die Elektromobilität und der Umbau des Stromnetzes zum Smart Grid neue Arbeitsplätze schaffen wird. Doch rund 80 Prozent befürchten auch, dass es nicht genug qualifiziertes Personal gibt, um die Stellen zu besetzen. Zwei Drittel glauben, dass die Hochschulen in der Lehre nicht ausreichend auf Elektromobilität vorbereitet sind.

Rückstand bei Akkus ist aufzuholen

Eine gute Ausgangsposition sieht der Trendreport bei Elektromotoren und Leistungselektronik. Nachholbedarf gibt es hingegen auch bei der Speichertechnik. Bei den Akkus haben weiterhin die Asiaten die Nase vorn. Allerdings glaubt jeder zweite Befragte, dass Deutschland den Rückstand in diesem Bereich aufholen kann.

Großen Bedarf sehen die Befragten bei der Entwicklung von Standards für Stecker (69 Prozent) und bei der Kommunikation zwischen Auto und Netz (39 Prozent). Der Verband hält das jedoch für überschätzt. Im Gegensatz dazu wird nach Ansicht des VDE zu wenig Wert auf Sicherheit gelegt.

Neben der Elektro- werde auch die IT-Industrie von der Elektromobilität profitieren, sagte Peter Bauer, Chef des Chipherstellers Infineon. In einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor steckten Halbleiter im Wert von 300 US-Dollar, in einem Elektroauto im Wert von 900 US-Dollar. Entsprechend erwartet die Chipindustrie, dass sie bis 2013 mit Hybridfahrzeugen Umsätze im zweistelligen Millionenbereich machen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

x2k 03. Mai 2010

seit den 80er jehren gab es elektroautos californien hatte damals per gesetz...

Joe User 22. Apr 2010

Forscher, Physiker und Chemiker werden nur für effizientere Brennstoffzellen benötigt...

DragonHunter 21. Apr 2010

... wenn der Staat nix dazu geben will... ich mein Geld braucht man schon um ein wenig zu...

Gaspipeline 21. Apr 2010

Da wir noch nichts gefunden haben, um dieses Problem zu lösen, werden ja alle...

Dumm und Dümmer 20. Apr 2010

Leithersteller zu sein, wäre ja wohl besser, als Leitkunde zu sein. Aber Laptops müssen...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

    •  /