Abo
  • Services:
Anzeige
Seagate-Festplatten bleiben bis Jahresende 2010 knapp

Seagate-Festplatten bleiben bis Jahresende 2010 knapp

Hersteller schreibt im letzten Quartal tiefschwarze Zahlen

Seagate-Festplatten werden bis zum Jahresende 2010 schwer lieferbar sein. Der Hersteller konnte im traditionell schwachen Quartal von Januar bis März einen hohen Gewinn von 518 Millionen US-Dollar einfahren.

Seagate hat für sein drittes Finanzquartal 2010 starke Ergebnisse vorgelegt. Der Festplattenhersteller erzielte nach einer Reihe von Verlustquartalen durch starke Nachfrage für seine Produkte den zweiten Gewinn in Folge. "Die Nachfrage nach Seagate-Produkten bleibt sehr stark, und wir erwarten ein zu knappes Angebot für den Rest des Kalenderjahres", sagte Firmenchef Steve Luczo. Die Festplattenhersteller müssen mit sehr dünnen Gewinnmargen rechnen. Ein knappes Angebot hilft ihnen, die Preise hochzutreiben.

Anzeige

Der PC-Umsatz erholte sich 2010 schneller, als von den Marktforschern prognostiziert worden war. Seagate, der umsatzstärkste Festplattenhersteller, hatte versucht, seine Produktionskapazität auszubauen, um mit der Nachfrage Schritt zu halten, die in den letzten Monaten stark anstieg. 2010 soll laut iSuppli der Festplattenabsatz um 23 Prozent auf 674,6 Millionen Stück ansteigen. Das Unternehmen ist stärker abhängig von den IT-Ausgaben der Unternehmenskunden als sein stärker endkundenorientierter Konkurrent Western Digital. Nach zwei Jahren der Kaufzurückhaltung erwarten die Marktforscher wieder eine stärkere Nachfrage der IT-Abteilungen der Firmen bei PCs und Servern.

In dem Dreimonatszeitraum, der am 2. April 2010 endete, erzielte Seagate einen Gewinn von 518 Millionen US-Dollar (1 Dollar pro Aktie) nach einem Verlust von 275 Millionen US-Dollar (56 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz stieg um 42 Prozent auf 3,05 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
Ext 18. Mai 2010

Also die 7200.10 und Vorgänger laufen bei mir auch schon seit Jahren völlig stabil (Weit...

huahuahua 22. Apr 2010

Ich glaube, man darf auch nicht vergessen, wann man da was für welchen Zweck kauft und...

Fido 21. Apr 2010

Was ist das bitte für ein Dummschwafel? Der Hersteller hat doch die Produktionsmenge in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. über Hays AG, Berlin
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 41,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Imperium Games

    Crytek klagt gegen Weltraumspiel Star Citizen

  2. Pflanzennanobionik

    MIT-Forscher lassen Pflanzen leuchten

  3. Grover

    Conrad bietet Elektronikgeräte zum Mieten an

  4. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  5. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  6. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  7. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  8. Einkaufen und Laden

    Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  9. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  10. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Royalties?

    xxsblack | 11:22

  2. Squadron 42 von Anfang an als eigenes Spiel geplant

    Ufologe | 11:22

  3. Infos fehlen

    Muhaha | 11:20

  4. Kein Problem, einfach neues Crowdfundingziel setzen

    Umaru | 11:20

  5. Re: Nicht gefunden - Werbeblocker ausschalten.

    eeg | 11:20


  1. 11:11

  2. 10:43

  3. 10:24

  4. 09:21

  5. 09:00

  6. 07:30

  7. 07:18

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel