Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo ist wieder voll im Rennen

Yahoo ist wieder voll im Rennen

Bannerwerbung steigt um 20 Prozent

Yahoo scheint den Turnaround geschafft zu haben. Der Gewinn stieg im ersten Quartal 2010 auf 310 Millionen US-Dollar und lag damit weit über den Analystenprognosen. Bei der Bannerwerbung kletterte Yahoo um 20 Prozent. Viel Geld bekam Yahoo von Microsoft.

Yahoo hat im ersten Quartal 2010 einen Gewinn von 310 Millionen US-Dollar (22 Cent pro Aktie) erzielt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 118 Millionen US-Dollar (8 Cent pro Aktie) verbucht. Der Umsatz stieg das erste Mal seit über einem Jahr, er wuchs um 1 Prozent auf 1,6 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 15 Cent pro Aktie. Die Analysten hatten auf der Grundlage nur einen Gewinn von 9 Cent pro Aktie berechnet und wollten einen Umsatz von 1,17 Milliarden US-Dollar sehen.

Der Verkauf von Zimbra steigerte den Quartalsgewinn um 7 Cent pro Aktie. VMware hatte im Januar 2010 die Yahoo-Tochter gekauft. Der Preis für den Anbieter von Open-Source-E-Mail-Software und Groupware für Geschäftskunden soll laut Medienberichten zwischen 100 Millionen US-Dollar und 350 Millionen US-Dollar gelegen haben. Zugleich profitierte Yahoo stark von der Such- und Werbeumsatzpartnerschaft mit Microsoft. Yahoo verzeichnete eine Sonderzahlung von Microsoft über 43 Millionen US-Dollar als "Erstattung für Netzwerkübergangskosten". Weitere 35 Millionen überwies Microsoft an Yahoo für "Suchmaschinenbetriebskosten".

"Wir hatten ein gutes Quartal und haben ein operatives Ergebnis erreicht, das höher ausfiel als unsere Prognose", sagte Yahoo-Chefin Carol Bartz. "Dank unserer Bemühungen hat sich unser Anteil am Suchmaschinenmarkt stabilisiert, bei Bannerwerbung sind wir um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen." Die Analysten hatten bei der Bannerwerbung eine Steigerung von 11 bis 12 Prozent erwartet. Für Bartz ist es das beste Quartal, seit sie vor 15 Monaten die Führung bei dem Internetunternehmen übernommen hat.


eye home zur Startseite
Van Bomber 21. Apr 2010

Blub

486dx4-160 21. Apr 2010

Bin sehr froh dass es Yahoo noch gibt. Nur Google wäre wie nur Wintel.

wieder rennen 20. Apr 2010

Wenn die Werbetreibenden oder das Finanzamt automatisch Statistiken über solche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel