Abo
  • Services:

Synaptics: Touchpad-Gesten auch für Linux

Synaptics Gesture Suite für OEM-Partner kostenlos

Synaptics stellt OEM-Partnern ab sofort die Synaptics Gesture Suite für Linux zur Verfügung. Damit können auch Benutzer des freien Betriebssystems ihren Laptop über ein Synaptics-Touchpad mit Multitouch steuern.

Artikel veröffentlicht am ,
Synaptics: Touchpad-Gesten auch für Linux

Synaptics hat einen Treiber für Linux entwickelt, der es Linux-Benutzern ermöglicht, den Rechner über ein Touchpad oder Clickpad auch mit komplexen Gesten zu steuern. Die Synaptics Gesture Suite steht gegenwärtig nur OEM-Kunden zur Verfügung, allerdings kostenlos. Neben dem bereits unter Linux verwendbaren linearen Scrollen soll die Gesture Suite auch die Navigation mit drei Fingern sowie das Zoomen über das Spreizen von zwei Fingern erlauben.

  • Mögliche Touchpad-Eingaben für die Synaptics Gesture Suite für Linux
Mögliche Touchpad-Eingaben für die Synaptics Gesture Suite für Linux
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. AMS Marketing Service GmbH, München

Zu den unterstützten Linux-Distributionen zählt Synaptics unter anderem Fedora, Suse Linux Enterprise Distribution, Ubuntu, Xandros und das taiwanische OEM-Linux Linpus. Explizit nennt Synaptics auch Googles Betriebssystem Chrome OS als mögliche Plattform.

Für Windows stellt Synaptics einen entsprechenden Treiber auch für Anwender zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

morgulbrut 23. Apr 2010

Aber die könnten ja trotzdem einfach die .debs und .rpms zum download bereitstellen, mit...

Linux User 21. Apr 2010

btw. noch vergessen die xorg.conf ist praktisch nur noch n Fallback falls ne Hardware...

efawefawfafe 20. Apr 2010

naja wird wohl nicht überall gehen wo mans denkt, der windows treiber kanns ja auch...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /