Abo
  • Services:

Erweiterte Tastensteuerung für den Webbrowser Google Chrome

Vimium ermöglicht vollständige Steuerung von Chrome über Tastatur

Vimium ist eine Chrome-Erweiterung, die den Webbrowser von Google mit einer erweiterten Tastatursteuerung ausstattet. Damit soll die Bedienung des Browsers unabhängig von der Maus möglich sein. Die wichtigsten Befehle befinden sich alle auf der mittleren Tastaturzeile.

Artikel veröffentlicht am ,
Erweiterte Tastensteuerung für den Webbrowser Google Chrome

Vimium lehnt sich mit seinem Bedienkonzept an den Texteditor Vim an. Gescrollt wird beispielsweise mit den Buchstaben J und K in vertikaler und mit H und L in horizontaler Richtung. Mit zweimal g wird an den Seitenanfang gesprungen, mit einem großen G an das Seitenende. Der Zoomfaktor wird mit zi (für Zoom in) erhöht und mit zo (Zoom out) verkleinert.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Nicht alle Befehle sind dafür geeignet, das Leben leichter zu machen. Zum Schließen eines Tabs reicht ein Druck auf Taste d, was am Anfang schnell aus Versehen passiert. Mit u lässt sich das Tab aber wiederherstellen. Vimium kann für einzelne Webseiten auch deaktiviert werden, damit sich zum Beispiel die Tastensteuerung für Google-Anwendungen nicht mit der der Erweiterung beißt.

  • Vimium - Konfiguration
  • Vimium - Hilfefunktion
  • Vimium - Ansteuerung von Links über Buchstabenkombinationen
Vimium - Hilfefunktion

Die einzelnen Links einer Seite können ebenfalls mit Buchstabenkombinationen angesprungen werden. Mit der Taste f werden diese Kürzel direkt an den Links eingeblendet. Beim Eintippen der meist zweistelligen Abkürzungen verschwinden diejenigen, zu denen die eingegebenen Buchstaben nicht passen.

Die Vielzahl von Steuerungsmöglichkeiten kann der Anwender mit dem Fragezeichen aufrufen. Im täglichen Betrieb ist das jedoch relativ aufwendig. Die Befehle können in der Konfiguration auch modifiziert werden. Das gilt auch für die Darstellung der Link-Navigation, die mit einem CSS gepflegt werden kann.

Vimium steht kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

knurz 20. Apr 2010

ohne Plugin geht es nicht wenn es mit sein darf spuckt google das hier aus: http...

RipClaw 20. Apr 2010

Sowas hätte ich auch gerne. Es gibt zwar eine Bookmarksyncronisation bei Chrome/Chromium...

suso 20. Apr 2010

Nützlich ist "f", damit per 2 maliger Tastareingabe die markierten Links aktiviert werden...

asfassdfsdafsdf... 20. Apr 2010

Es lohnt sich die Tastenkürzel für den Vi zu lernen. Die sind meist sehr durchdacht und...

stallbursche 20. Apr 2010

Gibt es noch keinen Chrome-Mode für Emacs?


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /