Abo
  • Services:
Anzeige
Shift It bringt Windows-7-Funktionen auf den Mac

Shift It bringt Windows-7-Funktionen auf den Mac

Desktopvierteln für Mac OS X

Die Software Shift It ermöglicht es Mac-Benutzern, einige Funktionen von Windows 7 auch auf ihrem Rechner zu benutzen. Mit Shift It können Programmfenster mit Tastenkürzeln auf der Bildschirmoberfläche ökonomisch positioniert werden.

Shift It wird über die Menüleiste von Mac OS X gesteuert. Das Programm passt Tastaturkürzel an, die das oben liegende Programmfenster dann platzsparend zum Beispiel auf ein Viertel der Desktopgröße verkleinern und in einer Ecke positionieren.

Anzeige
  • Shift It
Shift It

Das mühsame Verkleinern oder Vergrößern von mehreren Programmfenstern mit der Maus wird dadurch überflüssig. Außerdem können die Programmfenster so abgelegt werden, dass sie nebeneinander liegen. Der Benutzer kann so mehrere Programme gleichzeitig im Blick haben, zum Beispiel die Textverarbeitung und den Webbrowser.

Windows 7 bietet mit Aero Snap eine ähnliche Funktion an, um die Programmfenster schnell zu positionieren. Die Fensterfunktionen von Windows 7 halbiert die Fenster jedoch nur - wahlweise vertikal oder horizontal. Shift It besitzt die Fähigkeit, die Bildschirmfläche auch zu vierteln.

Eine Erweiterung wie Shift It bietet unter Windows selbst das Programm Aquasnap. Es stellt ebenfalls zusätzliche Zonen am Bildschirmrand zur Verfügung, die je nach Konfiguration unterschiedliche Aktionen ausführen. So können zum Beispiel geöffnete Fenster auch auf ein Viertel der Bildschirmgröße maximiert werden.

Fenster können bei Shift It auch zentral angeordnet und auf die gesamte Bildschirmfläche maximiert werden. Nach der Installation von Shift It muss der Anwender in den Systemeinstellungen bei den Bedienungshilfen den Zugriff für Hilfsgeräte aktivieren.

Shift It ist kostenlos und läuft ab Mac OS X 10.5 und 10.6.


eye home zur Startseite
Tuco 20. Apr 2010

Kennst Du da auch was von? Mac User lieben es wenn ein System auf Anhieb zu 100...

TOAOTC 20. Apr 2010

…als 3rd-party-Erweiterung. Im Kernsystem hat so etwas jedoch nichts verloren - wird zu...

Mindfuck 20. Apr 2010

Wird es so schnell nicht geben, weil die lösung allgemein einfach unbrauchbar ist...

Bescheidsager 20. Apr 2010

.

Mindfuck 20. Apr 2010

Ok, aktzeptiert, dein Gehirn ist wirklich am durchgefi*. Meine güte, schon mal davon...


Meine und Deine Welt / 20. Apr 2010

Windows 7 Funktionen auf dem Mac



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 6,99€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 14:29

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel