Abo
  • Services:
Anzeige
Phantom Flex - Full-HD-Videos mit 2.800 Bildern pro Sekunde

Phantom Flex - Full-HD-Videos mit 2.800 Bildern pro Sekunde

Hochgeschwindigkeitskamera mit hoher Auflösung

Vision Research hat mit der Phantom Flex eine neue Generation digitaler Hochgeschwindigkeitskameras vorgestellt. Die Kamera nimmt Videos mit einer Auflösung von maximal 2.560 x 1.600 Pixeln auf und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 330.000 Bildern pro Sekunde.

Die Phantom Flex von Vision Research arbeitet mit einem CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 4 Megapixeln. Sie kann so Aufnahmen mit maximal 2.560 x 1.600 Pixeln bei 1.560 Bildern pro Sekunde im Standardmodus machen. Im HQ-Modus, der mit Techniken die Bildqualität verbessern soll, erreicht sie bei dieser Auflösung 780 Bilder pro Sekunde. Der HQ-Modus soll beispielsweise für stabileres Schwarz und geringeres Rauschen sowie hohe Dynamik sorgen.

Anzeige
  • Phantom Flex von Vision Research
  • Phantom Flex von Vision Research
  • Phantom Flex von Vision Research
Phantom Flex von Vision Research

Bei geringerer Auflösung erreicht die Kamera noch deutlich schnellere Bildfolgen: Im Full-HD-Modus mit 1.920 x 1.080 Pixeln nimmt sie 2.800 Bilder pro Sekunde im SD-Modus auf beziehungsweise 1.390 im HQ-Modus. Bei 720p steigert sich das auf 6.100 beziehungsweise 3.000 Bilder pro Sekunde und bei 640 x 480 Pixeln 13.000 beziehungsweise 6.300 Bilder pro Sekunde.

Die Lichtempfindlichkeit der Kamera gibt der Hersteller mit ISO 1000 an, die Farbtiefe liegt bei 12 Bit pro Pixel. Die Kamera kann mit diversen 35-mm-Objektiven für verschiedene Anschlüsse verwendet werden, darunter auch solche für Canon- und Nikon-Kameras.

Die Kamera speichert ihre Aufnahmen auf 16- und 32-GByte-DRAM und kann sie auch über einen Dual-SDI-Ausgang ausgeben. Zur Aufnahme von 3D-Filmen lassen sich mehrere Kameras synchronisieren.

Vision Research bietet die Phantom Flex im Paket mit drei Jahren Support an, der sämtliche Reparaturen und Softwareupdates abdeckt. Preise für die Kamera nannte das Unternehmen nicht.


eye home zur Startseite
Wosella 12. Sep 2010

Für Highspeed brauchst Du eben vor allem eines - Licht ohne Ende. Wir drehen momentan...

Das Bumbel 20. Apr 2010

Dafür isses kostenlos und jetzt psst.

unnu 20. Apr 2010

Nein. Zwar kann sowieso nur reflektiertes Licht aufgezeichnet werden (ein Strahl ist ja...

Anonymer Nutzer 20. Apr 2010

Weil es genuegend Vollidioten gibt, die viel mehr dafuer bezahlen, nur um damit protzen...

unnu 20. Apr 2010

Warum? Also wenn man den Verbrennungsvorgang in einem Motorzylinder aufnehmen will sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  4. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    emdotjay | 21:19

  2. Re: ++

    lear | 21:19

  3. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 21:16

  4. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    robinx999 | 21:15

  5. Re: experte wofür?

    elknipso | 20:59


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel